Pickel loswerden. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hallöchen :)

Ich kämpfte (Betonung liegt glücklicherweise auf dem "T") auch viele Jahre gegen Pickel und bei mir verwandelte es sich in Akne.

Gründe? Viele, u.a. Pubertät, Stress, Schlafmangel, bla bla bla

Als Vorwarnung: Jeder hat seinen "individuellen" Hauttypen und was bei A der Auslöser war, muss bei B nichts bewirken und was B hilft, muss A zwangsläufig nicht helfen, sondern kann die Hautunreinheiten sogar noch verschlimmern. Ich bin kein Dermatologe, ich teile nur meine Erfahrungen :)

Ich habe mich auch immer geschminkt und ich habe (egal was die anderen gesagt haben, deren Meinungen jucken dich nach fünf Jahren nicht mehr) mich immer geschminkt. Reinige deine Pinsel und dein Gesicht immer sorgfältig, ab und zu ein Peeling für deinen Hauttypen vielleicht (wenn du peelst dann aber bitte ein Peeling verwenden, das nicht so hochgradig umweltschädlich ist, milde Reinigungsschäume gehen auch).

Hier ein paar Tipps, die ich in den Jahren so gelernt habe:

1. regelmäßige Reinigung  der Haut (Abschminken, etc, wie oben bereits erwähnt)

2. Wenn du eine passende findest (und für deinen Hauttypen), ein map pro Woche vielleicht eine Maske auftragen

3. verdünntes Teebaumöl auf die Entzündungen auftragen (kann, muss aber nicht helfen), generell können leicht desinfizierend und entzündungshemmende Öle helfen, aber einige musst du verdünnen, da sie sonst ein bisschen aggressiv sind, aber es geht eigentlich :)

4. manchmal hilft die Pille (Ich höre sie schon alle schreien O.o)

5. NICHT IM GESICHT HERUMDRÜCKEN, höchstens von einem Dermatologen oder jemand Professionellem , versuch so wenig wie möglich ins Gesicht zu fassen

6. Die meisten Pickel verschwinden mit der Zeit, bei mir war's leider nicht so, ich nehme Aknenormin (Achtung, verdammt aggressiv, wirksam, aber nur als letzte Möglichkeit in Betracht ziehen)

7. Es gibt so Tricks aus dem Haushalt, sowas wie Zahnpasta, soweit ich mich erinnern kann ist das aber eher kontraproduktiv, also lieber nicht

8. Leg dir schönes make up zu, ich bin auch Jahrelang nicht ungeschminkt aus dem Haus gegangen (sorry, ich sollte vielleicht was Motivierendere schreiben :D)

9. Überleg dir deinen Hauttypen genau: Zum Beispiel bei trockener Haut: FEUCHTIGKEIT, bei genereller Mischhaut Produkttypen der passenden Art benutzen, wenn du fettige Haut hast : Der Haut auf gar keinen Fall sämtliche Feuchtigkeit entziehen, das führt nur dazu dass die Haut noch mehr Talg produziert, weil du ihr ja die Feuchtigkeit entnimmst und du wirst glänzen wie... Nun ja :) 

10. meine "Routine" :D: Ich benutze ein Mizellenwasser zum Abschminken, Aknenormin (Wie bereits erwähnt, ich hatte Akne und das ziemlich schwer), dann noch einen Reinigungsschaum, den ich morgens und abends benutze und sonst reinige ich immer alles gut(Schminkutensilien) und das war' bei mir. Ich weiß nicht ob DIR das hilft, aber bei mir bringt es das. Und ach ja, ich habe tendenzielle eher hochwertigere Produkte (z.B. aus der Apotheke), da ich eine sehr empfindliche und anspruchsvolle Haut habe.

Und wenn die Hautunreinheiten bleiben heißt es nur:

Hautarzt, so dämlich das auch ist, und ausprobieren. Natürlich nicht wie wild, aber einfach auf die Signale deiner Haut achten (ja, klingt bescheuert) und gucken, was dir gut tut. Irgendwann findest du etwas einigermaßen Passendes und bis dahin:

Lass dich von den hässlichen Pickeln nicht unterkriegen, Schönheit kommt von Innen, benutz Make-Up wenn du dich damit wohlfühlst, denn genau darauf kommt es an und ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin!

ich hoffe, ich konnte wenigstens ein bisschen helfen :)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von disian
23.08.2016, 00:03

Du hast mir mega geholfen man hahaha. Dankeschön^^

0

Hey das einzige was hilft ist benutzt keine Sachen wasch nur jeden Tag dein Gesicht . Ich hatte schon seit 6 Jahren Pickel wurde immer schlimmer hab Sachen ausprobiert und jetzt seit dem ich das mit dem Esser mache ist es viel besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Also bei jedem wirkt es ja anders. Aber auf jeden Fall solltest du Schokolade,chips,fettige Haare,fast food und zu viel ungesundes essen vermeiden. Nicht zu oft,am besten gar nicht mit den fingern ins Gesicht und nicht zu viel verschiedenes make up oder cremes benutzen. Ich habe z.b. auch so ein waschgel fürs Gesicht von visibly clear (gibts ja auch von anderen marken) was ich jeden Tag morgens und abends ins Gesicht mache und dann kalt Abwäsche. Hoffe das hilft etwas 😅🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir Heilerde. Ist Entzündungshemmend, kann ich nur empfehlen. Ansonsten kannst du noch natürliche Reinigungsprodukte nutzen (nichts auf chemischer Basis mit Säuren oder so). Während der Pubertät kann man sie leider meist nicht vollkommen loswerden sondern nur mindern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir von Das gesunde plus die zinksalbe gegen wunden empfehlen. Meine Schwester hatte such viel mit Pickeln zu kämpfen aber nachdem sie diese Salbe benutzt hat, hat sie kaum noch welche. Die Creme bzw. Salbe findest du im dm 100ml 2,55€.
Ich hoffe ich könnte dir helfen. Gute Besserung^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist wahrscheinlich in der pupertät das einzige was du dagegen machen kannst ist sie auszudrücken, is aber nicht sehr gesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?