Frage von Celin0, 52

Pickel in der Pubertät tipps dagegen?

Also ich bin ein mädchen in der Pubertät habe meine Tage schon und so weiter aber ich habe öfters mal mehrere Pickel (keine akne) ich hab halt schon länger ein Verpickeltes Kinn und öfters welche an der nase über der lippe und paar auf der stirn also halt die T-zone es nervt mich ich decke sie manchmal ab aber es stört mich echt seelisch kann man schon sagen schämen tu ich mich davor jetzt nicht wirklich aber es stört halt.Mir ist schon klar das ich in der Pubertät bin und es nicht ganz weg bekomme aber ein paar Tipps könnten mir vielleicht helfen .:) danke schonmal im Voraus

Antwort
von Tileco, 33

Versuche es mal mit einer Ernährungsumstellung für 10 Wochen (Diät)

Ich hatte auch mal ganz viele auf dem Rücken, habe 10 Wochen kein süßes gegessen und den Zucker überall weg gelassen wo es ging. Auf Weißmehl verzichtet auch soll man wenig Wurst Essen und keinen fermentierten Käse. Obst sollte ich maximal einen Apfel am Tag Essen oder eine halbe Mango, wegen dem Fruchtzucker. Aber dafür kannst du ganz viel Gemüse Essen. Am Abend keine Kohlenhydrate.  Es hat echt geholfen die Pickel waren weg!


Antwort
von Sstteeffii1997, 33

Was ich so gehört hab hilft zahnpasta gut gegen kleine pickel aber nicht die scharfen nehmen!! Sonst brennt es. Versuch es mal über nachf rauf geben und am morgen abwaschen benutz es öfters und irgendwann gehen sie langsam zurück

Antwort
von Warroyal, 28

Weniger Zucker. Wenns geht KEINE Milchprodukte. Und Kernseife:)

Antwort
von Leseratte87, 32

Antibakterielles Waschgel nutzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten