Frage von SiaFan77, 98

Pickel im Gesicht, Pickel am Rücken....?

Hi, ich bin 13/w und mir ist aufgefallen, dass ich am Rücken sehr viele Pickel habe. Fast mein ganzer Rücken ist übersät mir Pickeln! Erst dachte ich, das kommt irgendwie vom Duschgel, das ich benutze, aber ich benutze jetzt seit ca. 1 Monat kein Duschgel mehr, sondern spüle mich immer gründlich ab, und trotzdem ist nichts passiert!

Ich meine, schließlich habe ich auf der Stirn auch viele Pickel, das kommt ja von der Pubertät, und ich hab mich schon damit abgefunden. Aber am Rücken..?

Es ist ja bald wieder Sommer, und ich wünschte, die Pickel könnten bis dahin weggehen! Wisst ihr vielleicht, woher diese Pickel kommen und was man dagegen tun kann??

Danke! :)

Antwort
von Adestyle, 34

Ich (18) hatte mit 13-16 genau dasselbe Problem! Pickel auf der Stirn wegen der Pubertät und auf den Rücken auch immer gehabt & alles mögliche probiert. Ich hab damals immer ganz feste geschrubbt mit einem sehr kratzigen Waschlappen um Pickel "weg zu schrubben" (was allerdings schon etwas geklappt hat!) Dann bin ich zum Hautarzt und der hat mir irgendso ein Aknegel verschrieben, das hab ich dann benutzt und es wurde auch besser. Was ich auch noch versucht hatte- ein Peeling mit Meersalz- hat auch etwas geholfen. Ansonsten war es bei mir immer so wenn ich im Urlaub war, wegen dem Meer und dem Salz sind die Pickelchen irgendwie für ne Zeit wieder von alleine verschwunden aber nach den Urlaub einige Zeit später natürlich wieder gekommen das heißt egal welches Mittel du gegen diese Pickelchen benutzt, es wird zwar das meiste besser machen aber ganz weg gehen sie erst nach der Pubertät. So war/ ist es jedenfalls bei mir den bis zu meinem 16.Lebensjahr hab ich einfach diese ganzen oben aufgezählte Dinge benutzt/gemacht um es "besser" zu machen aber ganz weg gingen diese Pickel erst mit 16/17 VON ALLEINE! Wo ich aber auch dazu sagen muss das ich seit ich 16 bin die Pille nehme wo es sein kann das die auch etwas nachgeholfen hat aber ansonsten ist es denke ich einfach dein Körper, also es vergeht mit der Zeit einfach von selbst du kannst mit den Verschiedenen Mitteln einfach nur etwas retuschieren aber ganz weg gehen sie damit nicht. Aber das wird schon, gibt wichtigeres und schlimmeres im Leben als so kleine Pickelchen:) bist ja auch nicht die einzige :) lg

Antwort
von YEmiiixxx, 59

Hallo erstmal, 

Ich kenne das Problem nur zu gut:). Ich bin selbst 13 und kämpfe mit den Pickeln am Rücken....

Ich habe die Pickel von meinem Vater geerbt und wusste erst nicht was ich machen sollte... Als ich ihn gefragt habe, sagte er, dass er nicht jedes Waschmittel für die  Wäsche vertrug. Daraufhin hat meine Mutter das Waschmittel gewechselt und die Pickel wurden weniger aber man muss verschiedene ausprobieren. Aber ich würde dir trotzdem empfehlen zum HAUTartzt zugehen 😉

Antwort
von jessiklnn, 40

hello, ich kenne das nur zu gut! hatte im alter von 12-15 Pickel im Gesicht & auf den Schultern.
Meine sind leicht weg gegangen, als ich die Pille genommen habe.
Empfehle dir aber in dem Alter ein Mizellenwasser von Garnier (glaube ich).
Ich schminke mich abends ab und verwende das Mizellenwasser danach. Ich trage es mit einem Wattepad im Gesicht auf und reibe ganz leicht.
Bei mir hatd as sehr gut geholfen!
kostet glaube ich um die 5€ bei Rossmann/Dm/Müller ...

Antwort
von CocoKiki2, 22

was du brauchst ist BHA und AHA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten