Frage von Sarina2407, 68

Pickel durch absetzen der Pille?

Hallo zusammen, ich habe ca. 5 Jahre die Pille Bellisima genommen, hatte zwischendurch mal einen Wechsel. Meine Haut war ganz in Ordnung, keine Babyhaut aber auch keine schlimme Akne. Nachdem ich die Pille abgesetzt habe, blieb erstmal meine Periode aus. Die habe ich inzwischen aber wieder bekommen. Seit ca. 10 Tagen habe ich wahnsinnige Akne bekommen die sich auch entzündet hat. Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Wie lässt sich das wieder in den Griff kriegen? ich bin mir sicher, dass es an der Pille liegt. Ich ernähe mich gesund, esse keine Süßigkeiten, treibe Sport und bin auch erst 23 und eigentlich sollte der Pickel Wahnsinn mal vorbei sein. Ich seh aus wie in der Pupertät.

Viele Grüße und Vielen dank, Sarina

Antwort
von Winneeyy, 34

Hey Sarina,  ich bin 23 Jahre alt und hatte das selbe Problem wie du.  Bevor ich die Pille genommen habe hatte ich in der Pubertät sehr viele Pickel an der Stirn habe duac Akne Gel verschrieben bekommen was einigermaßen geholfen hatte.  Hatte aber trotzdem öfters mal Pickel,  mir wurde die Pille verschrieben. Versprochen wurde mir nicht das meine Haut besser wird aber ich habe es ausprobiert. Leider habe ich nicht viel davon gemerkt das sich meine Haut verbessern würde und hatte sie nicht wirklich vertragen (Magenschmerzen, übelkeit) bis ich sie dann nach 2-3 Monaten abgesetzt habe.  Der Frauenarzt hatte mir gesagt das es sein könnte das sich meine Haut verschlechtern würde aber das war mir bis dahin,  Hauptsache ich habe keine Schmerzen mehr...  Nach ein paar Wochen habe ich am Kinn und an den backen so heftige Pickel bekommen das ich mich auch fast nicht mehr raus getraut hätte.. Bin zu jeglichen Hausärzten,  die eine sagte mir mit den Hormonen spielt man nicht...  Tja das es so schlimm wird habe ich nicht gedacht.  Ich war sogar so verzweifelt das ich in die Hautklinik gefahren bin alles hat jejuckt und gebrannt.  Habe dann zynerit (morgens) verschrieben bekommen und epiduo Gel (abends) + ein waschgel von La Roche.  Heute nach 3 Monaten "pickeltherapie" kann ich sagen bin ich fast Pickelfrei!  Ich bin so froh und hoffe ich habe dir geholfen. Wünsche dir das du es wenn du es probierst damit in den Griff kriegst. LG Steffi 

Kommentar von Winneeyy ,

Das ist ein "Nachher" Bild..  Wollte eigentlich den Vorher - Nachher Vergleich zeigen aber konnte leider das "Vorher" Bild nicht hochladen.. 

Antwort
von MamaKnopf, 36

Hallo Sarina!

Hatte die Pille schon zweimal wg Kinderwunsch abgesetzt und das mit den Pickeln ging kurz nach absetzten leider wieder los.

Was man dagegen tun kann? Konnte leider gar nichts dagegen tun die Pickel kamen einfach. Verzicht auch Schoki und Milch hatten nichts verändert. Kosmetikstudio wurde nur mein Geldbeutel leichter sonst nichts.

Nehme jetzt auch keine Pille mehr aber das mit der Akne ist irgendwie vor kurzem von ganz alleine besser geworden, ich hätte es niemals im Leben geglaubt, weil ich immer ganz viele Pickel hatte.

Warte mal einfach ab, vielleicht braucht Dein Körper Zeit, um mit der Hormonumstellung klar zu kommen.

Wünsche Dir alles Gute

lg

Kommentar von Sarina2407 ,

Hallo, 

vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann gebe ich die Hoffnung noch nicht auf. Das ist nur leider so ätzend, trau mich fast nicht mehr aus dem Haus. 

LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community