Frage von wazzp, 73

Pickel ausdrücken - ja oder nein?

Antwort
von xAveryx, 26

Nein, dadurch kommen Bakterien in den Pickel und die ganze Sache entzündet sich. Das kann zu unschönen Narben führen.

Lieber 2-3 Tage gedulden, bis der Pickel von selbst verschwindet und probieren nicht mit den Händen darauf herumzutatschen.

Antwort
von Suppengott, 7

Eigentlich nein. Wie schon einige andere geschrieben haben, kann das zu Entzündungen führen. 

Falls du es aber doch machen willst, dann bring deinen Pickel nicht durch bloßes Drücken zum platzen sondern nutze eine warme desinfizierte Nadel um den Pickel erst einmal aufzustechen. Danach solltest du alles vorsichtig rausdrücken bis das Blut hervor kommt. Letztendlich abtupfen und fertig

Antwort
von ichBinsFranzi, 32

Eigentlich ist es besser ihn nicht auszudrücken. So vermeidest du eine Entzündung. Wenn doch solltest du deine Hände vorher ordentlich reinigen und du musst alles ausdrücken bis du Blut siehst.

Antwort
von TapaSeidel, 33

Nein, da sich der Pickel dann noch mehr entzünden kann.

Außerdem tritt dann Flüssigkeit aus, die noch mehr Pickel macht und das ist absolut nicht gut für die Haut.

Antwort
von HamiltonJR, 30

ja, aber der muss richtig ausgedrückt werden, bis kein Eiter mehr vorhanden ist und Blut herausspritzt.. anschließend Blut stillen und desinfizieren


Antwort
von MrMuffin1, 31

Ja, aber desinfizieren und Hände gründlich waschen.

Kommentar von minaray1403 ,

Einen Pickel kann man auch anders beseitigen. Oder willst du es schlimmer machen?

Kommentar von MrMuffin1 ,

Eher nicht. Deine Idee?

Antwort
von minaray1403, 32

Nein, ganz schlechte Idee.

Kommentar von wazzp ,

Wieso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten