Frage von LimboLi, 74

Pickel aufgekratzt, jetzt ist es entzündet und eitert. Was tun?

Ich hab aus Versehen einen Pickel aufgekratzt, sofort desinfiziert, kein Make Up, Pflaster, dann Bepanthen. Jetzt hab ich das Pflaster abgenommen und sehe, dass sich da Eiter gebildet, sich das ganze also auch noch entzündet hat. Bin etwas verzweifelt, weil ich keine Ahnung hab, was ich jetzt machen soll, damit es schnell abheilt und ich die Entzündung wegkriege. Hat jemand einen Rat? Also bitte nur, wenn ihr es nit Sicherheit wisst, keine Vermutungen. Danke schonmal im Voraus, bin hart an der Verzweiflungsgrenze.

Antwort
von matmatmat, 59

Noch mal desinfizieren schadet sicher nicht. In der Apotheke gibt es cremes die beim abheilen helfen, aber Wunder bewirken die auch keine. Nicht weiter kratzen, damit reizt Du die Stelle und verteilst die ganzen Bakterien.

Wenn es größer wird, richtig dick und rot wird, echt weh tut -> Hausarzt oder Hautarzt.


Antwort
von Weazli959, 48

ich desinfiziere die ungeöffnete wunde, dann drück ich  den eiter aus, bis nur noch rotes blut kommt. Wieder desinfizieren, abtrocknen lassen, pflaster drauf und mindestens einen tag komplett in ruhe lassen.

Desinfektionsmittel ist 70% Isopropanol aus der apotheke. Beißt etwas killt aber zuverlässig.

Wirkt bei mir sehr gut. Natürlich  nur bei sehr kleinen dingern und die entzündung darf noch nicht verbreitet sein (roter bereich).

ISt die wunde größer, als normale pflaster abdecken können und über die ränder hinaus richtig rot und heiß, wird es zeit für den arzt, da sollte laie nicht mehr rangehen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community