Frage von Ken00, 38

Pickel & unebenmäßige Haut?

Hallo,

Ich benutze seit 2 Monaten diese Cremen: Aknemycin als Tagescreme, und Differin 0,1% als Nachtcreme. Die Ärztin sagte mir, ich solle diese für 2 Monate benutzen. Jedoch habe ich immer noch ein paar kleine Pickelchen und auch Pickelmale (rote Punkte die von früheren Pickel geblieben sind). Ich hatte nie Akne oder viele Pickel. Aber genug, damit es mich stört und mein Hautbild nicht ebenmäßig ist. Ich habe auch auf verschiedenen Stellen große Poren und Mitesser, die nicht weggehen. Und auf der T-Zone ist meine Haut fettig, auf meinen Backen trocken. Was hilft gegen mein Problem?

Antwort
von LillyRd, 26

Ich benutze gerne Gesichtsmasken das hilft (bei mir ist ja bei jedem unterschiedlich) Oder einfach mit Wasser waschen. LG lilly

Kommentar von Ken00 ,

Natürlich wasche ich mein Gesicht. Masken benutze ich auch jede oder jede zweite Woche, aber die helfen nicht langfristig.

Antwort
von Gestade3, 8

Hallo,

Kaufe Dir in der Apotheke eine Creme mit "Benzoylperoxid" und trage sie 2x täglich auf.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community