Frage von GabrielSO, 30

Piaggio Ciao springt nicht an?

Also ich danke schon mal im Voraus für die guten Antworten.
Mein Problem ist da mein Ciao nicht mehr anspringt. Der Motor wurde gerade revidiert und daher sollte der Motor nicht das Problem sein. Mein Mofa habe ich mit dem Motor wieder zusammengebaut. Ich ging fahren und das Mofa hat irgendwie gespinnt. Plötzlich hat es einfach abgeschaltet und dann spinnte es einfach wenn ich viel Gas gegeben habe. Ich fuhr am nächsten Tag zur Schule und als ich nach Hause ging klöpfte es rum. Ich hatte das Gefühl dass es etwas mir der Zündung sein kann aber ich bin mir nicht sicher. Ich bringe es jetzt gar nicht mehr an. Ich weiss das ich eine viel zu kleine Düse habe aber dass kann ja nicht der Hauptgrund sein oder? Danke fürs lesen

Antwort
von Alpino6, 18

Wen du in der Tat weisst das du eine zu kleine düse drin hast,dann weisst bestimmt auch was passieren kann wen man damit fährt?

Ja einen Kolben klemmer,wen das der Fall sein sollte,Zylinder runter und prüfen.

Kerze raus und prüfen ob der Kolben sich noch bewegen lässt hoch und runter

Gruß

Kommentar von GabrielSO ,

Ich weis dass ich keinen Kolben Klemmer habe. Kann es trotzdem sein dass wenn ich eine höhere Düse reintue mein Ciao wieder läuft?
Mfg

Kommentar von Alpino6 ,

Könnte sein Wen die Ursache die düse wäre.

Schritt für Schritt anfangen

1.richtige Wärme Wert der Kerze und auch auf 0,5mm eingestellt?

2.welche düse sollte original drin sein?und jetzt drin?hast du irgendetwas am ansaugstutzen,Luft Filter,oder so etwas geändert?oder alles original?

3.Wen nix verändert hast,verwende die originale düse,nur so könntest diese Ursache ausschließen

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community