Frage von BuffaloPhil, 46

Physisches Gold als Krisenvorsorge?

Wenn man die momentane wirtschaftliche Situation beobachtet, dann schätze ich mal, dass es im Moment auch bei einem etwas teueren Preis sinnvoll ist, physisches Gold zu kaufen. Wie soll man am besten physisches Gold kaufen. Bei einem Großhändler?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Incamas, 16

Nach einem möglichen Barzahlungsverbot bzw. Bargeldverbot könnte auch ein Bargoldverbot bei einer Krisenverschärfung kommen. Gold solltest du nur versichert und zugewiesen direkt in den Tresor z.B im Zollfreilager Zürich kaufen wo du es auch wieder direkt verkaufen kannst. Hier http://www.incamas.com/edelmetalle-handeln/#.VsgvjuanJ6I kannst du mehr darüber lesen. Für denn Hausgebrauch solltest dir Silber zulegen in Marktgängiger Form. (Shop ist rechts unten verlinkt) Also Münzen oder Tafenbarren. Bei Kapitalverkehrskontrollen versuchen Staaten immer an Deviesen oder Edelmetalle der Bürger zu kommen. Der Preis für Gold ist eigentlich unwichtig, da Gold immer eine Versicherung gegen die Zerstörung des Geldwertes ist.

Antwort
von Lumpazi77, 31

Ja bei einem Großhändler. Empfehlen kann ich Dir Tafelgold zu kaufen !

Kommentar von BuffaloPhil ,

Was ist dabei zu beachten, wenn ich Gold kaufe. Geld abheben und bar kaufen. Oder Überweisung und dann abholen? Nicht, dass danach der Verdacht besteht, dass es schwarzgeld oder so sei. Würde es bloß als Investment sehen. Kann man es z.B. auch im Ausland kaufen innerhalb der EU und dann nach DE bringen? Zoll?

Antwort
von Pateratatat, 23

Deswegen steigt der Preis ja auch - weil eine hohe Nachfrage existiert... Weil es sicherer ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community