Frage von ichliebegurken, 20

Physikfrage ich checks nicht?

Thema ist gleichförmig beschleinigte Bewegung und ich schreibe darüber bald eine Arbeit und ich möchte das verstehen

Die Aufgabe: Ein Zug beschleunigt mit 0,5m/s^2 aus dem Stillstand. Nach welcher Zeit erreicht er die Geschwindigkeit 90km/h, und welche Strecke legt er dabei zurück?

Kann mir das jemand vorrechnen und erklären? Wäre nett^^

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 20

Für die erste Frage brauchst du die Formel v = a * t . Die musst du halt entsprechend umstellen.
Für die zweite brauchst du die Formel s = a/2 t^2 

Antwort
von BertPferd, 16

v=a*t umrechen von km/h in m/s

Und 

v=s/t

Antwort
von Destranix, 15

v0=0m/s ;v=90km/h=25m/s; a=0,5m/s²;x0=0

v=v0+a*t;

v=a*t;

t=v/a=25m/s/o,5m/s²=50s.

x=x0+v0*t+0,5*a*t²;

x=0,5*a*t²=0,5*0,5m/s²*(50s)²=625m

Kommentar von Destranix ,

v0=0m/s ;v=90km/h=25m/s; a=0,5m/s²;x0=0

v=v0+a*t; //erste Bewegungsgleichung!

v=a*t; //da v0=0 fällt v0 weg

t=v/a=25m/s/o,5m/s²=50s. //Einsetzen und ausrechnen

x=x0+v0*t+0,5*a*t²; //zweite bewegungsgleichung

x=0,5*a*t² //da x0=0 und v0=0 fällt x0 und v0*t weg

x=0,5*a*t²=0,5*0,5m/s²*(50s)²=625m //Einsetzen und ausrechnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten