Frage von evelchen00, 26

Physikaufgabe Bewegungen Hilfe?

Die Aufgabe lautet:
"Ein PKW wird in 11,4 sec von 0 auf 100 km/h beschleunigt und auf 37,5 m zum Stehen gebracht. Berechnen Sie die Verzögerung und die zum Bremsen nötige Zeit."
Ich habe einfach nicht die leiseste Ahnung was ich machen muss.. Kann mir das hier jemand erklären?

Antwort
von UlrichNagel, 16

Einfacher geht es nicht: Formel für gleichmäßig beschleunigte Bewegung aufstellen, Daten einsetzen und ausrechnen!

Kommentar von evelchen00 ,

Die Formel ist ja s = 1/2 a t^2 + v0 t + s0, woher weiß ich denn was v0 und s 0 ist?

Kommentar von UlrichNagel ,

Hast du denn eine Anfangs-v und Anfangsweg? Lies die Aufgabe!

Antwort
von Karl37, 11

delta v = a • t und s = ½ a • t²

sind anzuwenden, aber zunächst die Geschwindigkeit in m/s umrechnen

100 km/h / 3,6 = 27,77 m/s

der Wagen soll von diese Geschwindigkeit zum Stehen gebracht werden

a = delta v / t

s = ½ delta v /t • t²

s = ½ delta v • t

t = 2s /delta v  ; t = 2 • 37,5 m / 27,77 m/s = 2,7 s Bremszeit

a = Delta v / t ; a = 27,77m/s / 2,7s = 10,29 m/s² Bremsbeschleunigung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community