Frage von HenrikLadewig98, 48

Physikalische Erklärung für ein Luftballonexperiment gesucht?

Ich habe so ein Spiel mit zwei Luftballons gefunden, indem man einen Luftballon unaufgeblasen in den anderen stülpt und ein wenig Wasser in den inneren füllt, diesen dann zuknotet und den äußeren aufbläst und letztendlich auch zuknotet. Nun funktioniert das wie ein Ball mit Wackelkontakt wenn man ihn wirft. Aber warum genau ist das so?

Antwort
von 141592653589793, 12

der äußere Ballon ist leichter und beschleunigt schneller. der innere Ballon ist wegen dem wassre etwas schwerer. wenn du nun die ballons wirfst, ist der äußere erstmal schneller. der innere braucht etwas länger zum beschleunigen, fliegt aber weiter ( wirf mal beide Ballons gleichzeitig dann verstehst du besser was ich meine) sobald der innere Ballon beschleunigt hat klatscht er an die fordere Innenwand des äußeren Ballons ( der langsamer ist als der innere ) dann fliegt die Ballon Kombi schneller als am Anfang 

das war jetzt eine ziemlich wirre Erklärung- Google mal den begriff Massenträgheit ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten