Frage von xIKarep, 49

PHYSIK. Wir haben das Thema Strom. Wir haben gelernt das wenn wir Strom verbrauchen eig. Energie aus Kohlekraftwerken und do weiter benutzen.?

Zu meiner Frage: So meine Frage ist, wie kann ich mir diese Energie vorstellen? Also es sind auf keinen Fall elektronen. Mein lehrer konnte es mir auch nicht beantworten :D Deswegen wollte ich mal hier fragen :)

Antwort
von atoemlein, 10

Also die Stromerzeugung aus der chemisch gebundenen Energie von Kohle hast du verstanden?

Energien können in andere Formen umgewandelt werden.

Energie kann streng genommen nicht produziert oder verbraucht werden, nur von einer Form in eine andere umgewandelt eben.

Strom wird auch nicht "verbraucht", sondern im Stromkreis kreisen immer die gleichen Elektronen. Sie purzeln auch nicht aus dem Kabel, sondern werden ja im zweiten Draht wieder zurückgeführt.
Aber sie müssen ständig angeschoben werden, damit sie in Lampen und Geräten Arbeit verrichten können. Wenn sie stillstehen, passiert nichts und es fliesst eben keine Strom.
Dieses Anschieben besorgt das Kraftwerk, der Generator, aber dazu braucht es eben Energie, eine "Kraft" (deshalb auch Kraftwerk).

Energie kann aber "verloren" gehen, wenn sie in eine Form geht, die uns nichts nützt. Zum Beispiel die Wärme der Abgase aus dem Kohlekraftwerk oder aus dem Autoauspuff.


Antwort
von 1975Daniel, 34

Energie aus Kraftwerken entsteht in der Regel dadurch, dass mit Hilfe von Hitze (Verbrennung von Kohle, Spaltung von Atomen, Verbrennung von Gas) Wasserdampf erzeugt wird.

Dieser Wasserdampf treibt wiederum eine Turbine an. 

Das in der Turbine erzeugte Drehmoment wird an dem angekuppelten Generator zur Energieerzeugung genutzt (Strom).

Kommentar von 1975Daniel ,

Bei Laufwasserkraftwerken hast du natürlich keine Hitzeerzeugung. Hier treibt das Wasser selbst, durch die Strömung im Fluss, die Turbine an.

Kommentar von xIKarep ,

Elektrische Energie ist immer ein Strom von Ladung. Diese wird ja aber nicht benutzt. sondern diese sogenannte Energie. aber wie kann ich sie mir vorstellen?

Kommentar von 1975Daniel ,

da bin ich ebenfalls überfragt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community