Frage von glitzerco, 14

Physik, was bedeutet unser Hefteintrag?

Hallo, ich war letzte Stunde krank. Jetzt habe ich den Hefteintrag in Physik nachgeschrieben, verstehe ihn aber nicht. Kann es mir jemand erklären? Wir sind gerade bei dem Thema Trägheit, Schwere und Masse. Wäre nett wenn mir das jemand unkompliziert erklären könnte.

Einschub:

  1. Tendenzen beschreiben
  2. Je, desto - Satz

  3. Vermutung (direkte oder indirekte Proportionalität?)

  4. Mathematischer Nachweis:

    • rechnerisch: Quotientengleichheit, Produktgleichheit
    • graphisch: Ausgleichsstrecke, Hyperbel
Antwort
von zalto, 14

Das klingt nach einem grundlegendem Vorgehen zur Entwicklung einer physikalischen Theorie. Man beobachtet die Natur, und erkennt Zusammenhänge, z.B. "je schwerer die Masse, desto schwieriger ist es, sie mit der gleichen Kraft zu beschleunigen".

Dann stellt man eine Mutmaßung an: "Die Beschleunigung und die Masse sind antiproportional - also doppelte Masse führt zu nur halb so großer Beschleunigung". 

Das muss man dann experimentell verifizieren: Viele verschiedene Massen, verschiedene Beschleunigungen, verschiedene Kräfte. Und am Ende kommt man auf die einfache Formel: Kraft = Masse mal Beschleunigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten