Frage von Amago, 48

Physik, warum würde in einem Zimmer, wenn es ein geschlossenes WÄRE(1), der Luftdruck steigen, wenn man die Heizung o.Ä. an macht?

Antwort
von Girschdien, 44

Weil sich Luft bei Wärme auszudehnen pflegt, dies aber in einem abgeschlossenen System nicht möglich ist. Also muss der Druck steigen (mehr Luft auf gleichem Raum = höherer Luftdruck)

Antwort
von kdreis, 6

Bei höherer Temperatur ist die ungeordnete Bewegung der Moleküle größer. Moleküle, die an eine Wand stoßen, geben einen Impuls (F*t = m*v) an die Wand. Bei größerem v ist auch F und p=F/A größer.

Antwort
von Deepdiver, 41

Was ist mit warmer Luft?

Schon mal den Versuch gemacht, im Winter mit einer leeren Plastikflasche, die du im Raum zu gedreht hast und danach nach draussen gegangen bist. Was passiert mit der Flasche?

Genauso umgekehrt ist es, wenn du im Winter die selbe Flasche draussen schließt und dann in einem wärmen Raum gehst.

Frage beantwortet?

Antwort
von Roderic, 29

Deswegen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Isochore_Zustands%C3%A4nderung

Antwort
von dompfeifer, 23

Wegen der Wärmedehnung der Luft.

Antwort
von DrBraune, 18

Weil sich Luft bei Erwärmung ausdehnt

Antwort
von Lumpazi77, 30

Luft dehnt sich bei Wärme aus

Was willst Du mit Physik, wenn Du so einfache Dinge nicht mal weißt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community