Frage von NameVergebenFFS, 59

Physik und Chemie LK ohne Mathe LK?

Mir schwebt bei der LK-Wahl die Kombination Englisch-Physik-Chemie vor. Englisch weil ich sprachlich ziemlich gut dabei bin (ergänzt durch französische Muttersprache und freiwilligen Spanisch Grundkurs), Physik und Chemie jeweils weil ich in diesen Fächern (mit der richtigen Motivation) zu sehr guten Leistungen imstande bin.

Wer keine Lust hat alles zu lesen kann gerne zum Ende springen :-)

Ich weiß, dass ich auch Mathe-Physik-Chemie nehmen könnte, aber der Englisch Lk ist für mich bereits in Stein gemeißelt (von mir aus) :D Dazu kommt dass ich in Mathe manchmal auch mit regelmäßigem lernen 'nur eine 2-3' kriege, was für mich eher schlecht ist (da ich sehr schnell lerne).

Too long didn't read:

Reicht ein Mathe GK für Physik und Chemie LK?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TomRichter, Community-Experte für Chemie & Physik, 31

> Reicht ein Mathe GK für Physik und Chemie LK?

Ja. Nichts von dem, was in

https://www.gutefrage.net/frage/welche-faecher-soll-ich-als-lk-waehlen?#answer-1...

als Thema des LK genannt wird, brauchst Du in Chemie. Quadratische Gleichungen lösen und mit Logarithmen rechnen reicht, damit sind zwar auch manche überfordert, aber das liegt dann nicht am fehlenden Leistungskurs.

In Physik kommt etwas Differentialrechnung dazu - bestenfalls Mathe-Grundkurs.

Antwort
von waschbaercheen, 28

Wenn du keine Schwierigkeiten in Mathe hast sollte das auf jeden Fall gehen,
falls irgendwelche Kentnisse benötigt werden, die ein Teil des Kurses (noch) nicht hat wiederholen Lehrer sowas meistens ja auch noch mal.

Vor allem wenn dich die beiden Fächer wirklich interessieren sollte es außerdem kein Motivationsproblem geben, falls du dir mal etwas "selbst beibringen" musst.
Im Zweifelsfall kann man auch immer mal den Mathelehrer oder Freunde mit Mathe LK um Hilfe fragen..

In Chemie sollte es kein Problem geben, habe selbst Chemie LK und nur Mathe GK und komme gut mit.
Was Physik betrifft habe ich bisher auch noch nicht von größeren Problemen mit der Kombination gehört, meistens eher umgekehrt. Habe ein paar Physik-LKler in meinem Mathekurs und die haben oft dadurch einen Vorteil in Mathe. :D

Grundsätzlich solltest du aber wirklich nach Interesse wählen, also würde ich an deiner Stelle Englisch nehmen.

Antwort
von XinXante, 28

Meiner Meinung nach ja.

In Physik geht es hauptsächlich um bestimmte Formeln und deren Anwendung. Chemie ebenfalls (Chemie mehr noch um Verständniss)

Ein Mathe LK ist dafür nicht zwingend erforderlich

Antwort
von Bevarian, 15

Ich bin damals mit einem Mathe GK absolut problemlos durch den Physik LK gekommen - für Chemie brauchste solche Mathekenntnisse eh erst im Studium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community