Physik Regenbogen - kann mir jemand das mit der Brechung des Sonnenlichts im Regentropfen erklären ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

er Regenbogen ist ein atmosphärisch-optisches Phänomen, das als kreisbogenförmiges farbiges Lichtband in einer von der Sonne beschienenenRegenwand oder -wolke wahrgenommen wird. Sein radialer Farbverlauf zeigt Ähnlichkeiten mit den Spektralfarben. Jeder der annähernd kugelförmigen Regentropfen bricht das Sonnenlicht beim Ein- und beim Austritt undreflektiert es innen an seiner Rückwand. Das in Richtung auf die Sonne zurückgeworfene Licht wird dabei zum überwiegenden Teil in einem Kegelmantel konzentriert. Der Beobachter hat die Schicht reflektierender Wassertropfen vor sich und die Sonne im Rücken. Diejenigen Tropfen, aus deren Kegelmantel ihn ein farbiger Lichtstrahl erreicht, befinden sich auf einem kreisförmigen Band, dessen bogenförmigen Ausschnitt der Regenbogen darstellt.

Manchmal erscheint über einem kräftigenHauptregenbogen ein schwächererNebenregenbogen mit umgekehrter Farbfolge. Gelegentlich werden auf der blauen Seite des Regenbogens weitere schmale Lichtbänder sichtbar, die Interferenzstreifen oderüberzähligen Regenbögen.

Google deine Hausaufgaben nächstes mal selbst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?