Physik-Rechenbeispiel- Idee?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das kannst du trigonometrisch berechnen.. die Gewichtskraft der Spinne, die nach unten wirkt, muss durch eine gleich große Gegenkraft nach oben kompensiert werden. Mit dem Sinussatz müsstest du dann auf alle Fälle weiterkommen, evtl. kannst du sogar ein rechtwinkliges Dreieck konstruieren.. musst du mal zeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?