Frage von AntwortTT, 26

Physik-Kraft berechnen?

Ich soll in Physik eine Kraft berechnen. Gegeben ist die Masse m=600t, die strecke die der der Zug zur Beschleunigung braucht s=2,45km und die endgeschwindigkeit v= 120km/h. Jetzt ist die Frage: wie groß ist die kraft, mit der die Lokomotive den Zug zieht. Wie kann ich das berechnen, wenn ich weder die Beschleunigung noch die Zeit gegeben hab?
Vielen Dank schonmal

Antwort
von quwer, 18

Es gibt Formeln:
Kraft F= Masse m * Beschleinigung a
Beschleunigung a = Geschwindigkeit v / Zeit t
Aber auch
Beschleunigung a= erreichte Geschwindigkeit v/(2*Strecke s) Bei gleichförmiger Beschleunigung

Reicht dir das als Ansatz um allein weiter zu kommen?

Kommentar von AntwortTT ,

Es ist doch eine beschleunigte Bewegung. Darf ich dann einfach die der gleichförmigen nehmen?

Kommentar von quwer ,

sofern der Zug nicht zwischendurch gebremst hat oder vom Gaspedal runter gegangen ist, ist es eine gleichförmige Bescheunigung, ja

Kommentar von AntwortTT ,

Ich hab's verstanden danke!!!
Die letzte Formel wusste ich nicht
Danke

Kommentar von quwer ,

Sehr gut! Gerne!

Kommentar von Zakalwe ,

Beschleunigung a= erreichte Geschwindigkeit v/(2*Strecke s)

Fast. Es muss v² heißen.

a = v² / 2s

Antwort
von Zakalwe, 10

Aus den beiden Formeln

V = a * t

s = 1/2 * a * t²

kannst du dir die Formel

a = v² / 2s

zusammen basteln, indem du t ersetzt. Dann kannst du die Beschleunigung ausrechnen, ohne die Zeit, und damit dann die Kraft berechnen. Nur die Dimensionen nicht durcheinander bringen. 1 N = 1 kg * m/s²

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community