Frage von Fairy1001, 58

Physik: Ich habe Höhe, Weg und Masse allerdings benötige ich die Kraft geht das überhaupt?

Also in meiner Physik Aufgabe steht so grob: Meine Masse beträgt 70kg und der Schlepplift sei 800m lang und überwindet ein Höhendifferenz von 300m Frage: Wie viel Kraft muss der Skilift brauchen, um dich hochzuziehen.

Als kleine Bemerkung, wir haben die Formel für die Kraft noch nicht gelernt ( G mal a mal h??) Deshalb verstehe ich nicht, wie man diese Aufgabe lösen kann. Gibt es dazu eine Formel?

Ihr müsst die Aufgabe nicht lösen, nur als Beschreibung.

Lg. Fairy 1001

Antwort
von PhotonX, 35

Mache am besten erst mal eine Skizze. Das Zauberwort hier ist: schiefe Ebene. Der Lift zieht die Masse den Hang entlang hoch, muss also welche Kraft überwinden? Und wie berechnest du diese spezielle Kraft, wenn du die Gravitationskraft kennst und die Neigung des Hangs? Fragen über Fragen. :) Wenn du mit dem Tipp nicht weiterkommst, sag Bescheid!

Kommentar von Fairy1001 ,

Also da ich die Gravitationskraft nicht kennen darf, hab ich mir überlegt das ich die Höhe mit dem Weg addiere und die Lösung mal 700 N allerdings bin ich mir da nicht sicher. Meine Skizze hat mir nicht fiel geholfen...

Kommentar von PhotonX ,

Fairy1001, hiermit erlaube ich dir die Gravitationskraft zu kennen: F=mg :) Sonst kommst du leider nicht weiter.

Kommentar von Fairy1001 ,

Dann berechne ich bloss die Gravitationskraft mal masse und habe die Lösung? (Tut mit leid aber ich bin so eine Niete in Physik)

Kommentar von PhotonX ,

Nein, du berechnest die Gravitationsbeschleunigung g mal die Masse und bekommst die Gravitationskraft. Das ist aber nicht die Kraft, die dich interessiert - siehe meine ursprüngliche Antwort.

Kommentar von Fairy1001 ,

Also masse mal g mal die höhe?

Kommentar von PhotonX ,

Wie kommst du denn drauf? Bitte versuche es nicht zu erraten, sondern mache eine Skizze und überlege dir, wie man auf die Antwort kommen könnte!

Kommentar von Fairy1001 ,

Ich gebe es auf. Ich hab ja jetzt die Gravitationskraft brauche aber die Kraft die der Sessellift braucht um mich nach oben zur Spitze vom Berg zu befördern. Tut mir leid, aber wir haben das mit der Gravitation noch nicht besprochen, und ich weiss nicht ob ich das noch irgendwie herausfinde... daher gebe ich es auf und frag einfach Morgen den Lehrer ob man das i-wie anders berechnen kann,  aber was wir gelernt haben ist: Jeder Masse von 1kg zieht mit 10N nach unten...

Kommentar von PhotonX ,

Aber das ist doch genau die Formel für die Gravitationskraft! g=9,81N/kg~10N/kg. Also ist für m=1kg die Gravitationskraft F=mg=1 kg*10N/kg = 10N

Kommentar von Fairy1001 ,

Der "richtige" Weg wäre gewesen :

70kg= 700N

700N mal 300

Mein Lehrer sagte, das man den Weg "ignorieren" sollte, es dient nur dazu, um uns zu verwirren.

Ich glaube, das hast du auch gemeint.

Danke :)

Kommentar von PhotonX ,

Das ist aber nicht die Antwort auf deine Frage. So erhält man die benötigte Energie, nicht die benötigte Kraft. Für die Kraft braucht man auch den Weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community