Frage von JIGGAJ, 19

Physik hü frage?

Der neutronenstern im Kreisnebel (d=20km) rotiert 30 mal pro Sekunde um die eigene Achse. Berechne die Winkelgeschwindigkeit eines Punktes am Äquator. Wie geht das?

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 6

Ich vermute mal, dass die Aufgabe sich nicht auf die Winkelgeschwindigkeit bezieht. Die ist nämlich nicht nur am Äquator 60π/s, sondern, wenn man den Pulsar so halbwegs als festen Körper angesehen kann, überall - außer auf der Achse selbst, wo sie nicht definiert ist.
Haben die R angegeben, den Radius?
Dann könnten sie nämlich die Bahngeschwindigkeit verlangt haben, und die ist 60π*R/s

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 5

60π/s. Der Nebel heißt allerdings nicht Kreisnebel, sondern Krebsnebel.

Antwort
von Wechselfreund, 5

Omega ist 2 pi f und f ist 1/T. Dass es auf dem Äquator ist spielt keine Rolle.

Antwort
von oetschai, 2

Bist du sicher, dass die Winkelgeschwindigkeit gefragt ist und nicht die Tangentialgeschwindigkeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten