Frage von christina3456, 52

Physik Hausafgabe, Hebelgesetz?

Hallo! Ich habe eine wichtige Frage wegen den Physik hausaufgaben (Hebelgesetz). Die Aufgabe geht so: Wie kann man mit der Römischen Schnellwaage (Bild 9) verschiedene Gegenstände abwiegen? Wie schwer ist der Sack Kartoffeln, der hier gewogen wird? Ich habe keine Ahnung wie so eine Römische schnellwaage funktioniert aber wegen der zweiten Frage in der Aufgabe wie viel dieser Kartoffelsack wiegt, also die Gleichung geht ja so: F1a1=F2a2, a1 sind 10cm, F2 sind 2 kg, a2 sind 60 cm und F1 wird gesucht, und jetzt weiß ich nicht wie man dass dann ausrechnet? Und wie würde man denn eigentlich rechnen wenn nicht F1 sondern a2 fehlen würde? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ppogba, 37

Wir haben das Hebelgesetz zwar noch nicht in Physik aber bei dieser Gleichung (F1 * 10cm = 2kg * 60cm) würd ich sagen teilst du durch 10cm hast dann ja F1 = 0,2kg * 6 = 1,2kg.

Antwort
von Wechselfreund, 26

Wenn die Aufgabe aus dem Physikunterricht stammt, sollte zwischen (Gewichts-)Kraft und Masse unterschieden werden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community