Frage von ScarfPrincess, 41

Physik Halbwertszeit Aufgabe?

Ich verstehe einfach nicht was man da machen muss und wie man sowas berechnet wir hatten eine Beispiel Aufgabe in der schule unzwar : In einer Höhle wurden Bärenknochen gefunden, deren C14 Gehalt im Vergleich zu lebendem Gewebe nur noch 12.5% betrug. Ermittle anhand der Zerfallskurve, wann der Bär gelebt hat.

Ich verstehe einfach nicht wie man solche Aufgaben löst und ich habe mir unendlich viele Videos und Seiten im Buch dazu angeschaut aber ich begreife es einfach nicht ...

ICH DANKE JEDEM DER VERSUCHT MIR ZU HELFEN Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Physikus137, 14

Die Halbwertszeit ist die Zeit, nach der von etwas nur noch die Hälfte vorhanden ist. Oder andersherum war vor einer Halbwertszeit noch das doppelte vorhanden.

Wenn es jetzt also 12,5% sind, waren es

- Vor einer Halbwertszeit: 25% (= 2*12,5%)

- Vor einer weiteren Halbwertszeit (= 2 Halbwertszeiten): 50% ( = 2*25%)

- Vor einer weiteren (nunmehr dritten) Halbwertszeit: 100% (=2*50%)

Somit sind also seit dem Ableben des Bären 3 Halbwertszeiten vergangen.

Antwort
von Gestade3, 22

Hallo, stelle Dir eine Kurve vor.     Z.B. eine Tablette beginnt unten an zu wirken. Wenn sie den höchsten Punkt erreicht hat ist die Hälfte erreicht, dann schwächt sie weiter weiter ab. Nimmst Du dann eine 2. Tablette, ist die Halbwertzeit um 3/2 erhöht. Alles klar ?

Alles Gute

Kommentar von Wechselfreund ,

??????????????????????????????????

Antwort
von Wechselfreund, 9

Ermittle anhand der Zerfallskurve, wann der Bär gelebt hat.

Hast du die gegeben? In %? Dann suchst du y = 12,5% und liest den x-Wert ab.

Antwort
von PaulRienaecker, 34

Du kannst dir einfach merken nach exakt 5570 Jahren ist immer die Hälfte zerfallen. Nach weiteren 5570 Jahren wieder die Hälfte dann sind es nur noch ein Viertel und immer so weiter . Damit kannst du's ziemlich leicht raus finden

Antwort
von NoTrolling, 16

Die Lösung müsste die Gestalt

t=-ln(0,125)/c haben, wobei c die Zerfallskonstante ist.

Kommentar von NoTrolling ,

Mit c=1.21*10-4/a sollten die Knochen 17185 Jahre alt sein. ^^

Antwort
von LisaEinstein, 16

Wen es dir so schwer fällt das zu lösen ist es nicht wichtig für dich. Also vergiss es einfach.  Wende dich Dingen zu die dir leicht fallen

Kommentar von ScarfPrincess ,

Wir schreiben nächste Woche einen Test ...

Antwort
von Wechselfreund, 7

google mal C14-Methode

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten