Frage von Hoffnungssloss, 18

?Physik Geschwindigkeiten, gleichmäßig, beschleunigen?

Hier ein Bild von der Aufgabe. Wäre nett, wenn ihr erklärt, wie man das rechnet. Ich habe s=0,216m rausbekommen.

Antwort
von Halswirbelstrom, 12

s = a ∙ t² / 2     und    a = v / t = 100 / (3,6 ∙ 12) m/s²

s ≈ 167m

LG

Antwort
von holgerholger, 7

Ohne nachzurechnen: DAs stimmt nicht. In 12 Sekunden fährt das Auto Anfangs 0 und am Ende 100 Km/h, also im Schnitt 50 km/h. Und da soll er nur 21,6 cm weit gekommen sein?  Rechne nochmal nach, und beachte die Einheiten. Wenn was mit violen "6"en rauskommt, stimmts.

Antwort
von Physikus137, 14

Von 0 auf 100 in knapp 22 cm, kann das sein?

Wie sieht es aus mit der Probe? s = 0,5 at^2 => a = 2s/t^2 = 0,432m/144s^2 = 0,003 m/s^2 => v = at = (0,003*12) s = 0,036 m/s = 0,129 km/h 😐

Kommentar von Physikus137 ,

Du hast doch in deinem ersten Post mit der gleichen Frage a schon ausgerechnet bekommen. Stell doch mal deinen Rechenweg ein, dann kann man dir gezielter helfen.

Antwort
von Lazybear, 6

a=▲v/▲t ; s=1/2*a*t^2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten