Frage von mrswhatzittoya, 94

Physik Formeln verbinden?

in Physik haben wir die Aufgabe die Formeln zur gleichmäßig beschleunigten Bewegung auf dem Bild irgendwie zu "verbinden" oder zusammenzuschreiben. Hat irgendjemand eine Idee wie das geht?

Antwort
von juliaja01, 39

Ich kenn die Formel zwar noch nicht, aber versuch mal das v aus der zweiten irgendwo gegen das v aus der ersten Formel (falls da eins ist) einzusetzen.

Antwort
von WoodsMiner, 37

Ich vermute einfach mal ins Blaue hinein:
Die untere Formel soll wahrscheinlich nach a, t oder v0 umgestellt und in die obere eingesetzt werden.
Aber das ist wie gesagt nur eine Vermutung.

Antwort
von thomsue, 33

Verbinden ja - mit dem Ziel, EINE Variable auszurechnen! Aber WELCHE?

Kommentar von mrswhatzittoya ,

das t

Kommentar von thomsue ,

Ok, dann darf nur eine andere Variable unbekannt sein.

Kommentar von mrswhatzittoya ,

s, a und v waren vorgegeben

Kommentar von mrswhatzittoya ,

obwohl ich glaube a war auch unbekannt

Kommentar von thomsue ,

Ein Gleichungssystem mit 2 Gleichungen darf nur zwei Unbekannte haben.

Setze die bekannten Größen ein. Zwei Variablen bleiben übrig.

Kommentar von thomsue ,

Dann poste die zwei Gleichungen hier noch mal bitte

Kommentar von mrswhatzittoya ,

s=1/2*a*t^2 und v=a*t

Kommentar von thomsue ,

Du hast doch andere Formeln auf dem Foto! Dort sollst du die bekannten Größen einsetzen.

Kommentar von mrswhatzittoya ,

auf dem foto sind die formeln s=1/2*a*t^2+vo*t+so und v=a*t+vo aber vo und so fallen weg weil beides gleich null ist

Kommentar von thomsue ,

Woher weißt du das mit 0?

Kommentar von thomsue ,

Im Normalfall ist es natürlich nicht 0, aber vielleicht ist es in deiner Aufgabe so gegeben. Das wissen wir aber nicht?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community