Frage von Cooookies111, 42

Physik experiment könnt ihr mir helfen 😕l?

Also in der schule im physik unterricht haben wir einen experiment gemacht:eine 20cent münze wurde mit einer gasflasche erhitzt und bekamm eine dunklere farbe und wurde kleiner als vorher und als man dann wasser drauf gemacht hat(also aus dem waschbecken) wurde es wieder größer und meine frage wäre :warum hat sich die größe verändert? So ungefähr kenn ich die antwort aber kann die nicht formulieren?

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 12

Die Münze hätte größer werden sollen, denn »wärmer« bedeutet, dass die Atome, aus denen sie besteht, schneller und stärker gegeneinander schwingen und sich daher im Mittel weiter voneinander entfernen.

Antwort
von BATMAN987345, 28

Es ist genau anders herum. Bei Wärme dehnt die Münze sich aus, da sich die Teilchen schneller bewegen. Bei Kälte zieht die sich zusammen, da die Teilchen sich langsamer bewegen

Kommentar von Cooookies111 ,

Danke... du meinst mit teilchen die wasser tropfen und die flammen oder?

Kommentar von MistrF ,

Er meint die Atome der Münze:
Temperatur ist ein Maß für die mittlere Bewegungsenergie der Teilchen eines Stoffes - bei Erwärmung schwingen die also mehr und "brauchen" somit "mehr Platz" - was zu einer Volumenvergrößerung der Metallmünze führt.
Nahezu alle Stoffe dehnen sich bei Erwärmung aus und ziehen sich bei Abkühlung zusammen.

Kommentar von BATMAN987345 ,

So kann ich es nicht formulieren, bin erst in der 10. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten