Frage von hundlollipop, 17

Physik Experiment Erklärung?

hey,wir haben heute im Physikunterricht ein Experiment durchgeführt. Leider hab ich s ganz und gar nicht verstanden.und zwar: Die Materialien waren ein Bandgenerator,ein Stab mit einer Kugel drauf (auch Metal),& noch ein Stab mit einer Kugel aus Metall allerdings noch mit einer Nadel untendran. Wir haben den Generator angemacht und sind mit dem Stab mitbder Kugel drüber gegangen also den Generatoren. Danach haben wir die (aufgeladenen?) Kugel über die mit der Nadel gestrichen.und dadurch hat sich die Nadel bewegt (oder angezogen?)

Ich hoffe ihr konntet mir folgen und hoffe das ihr mir dieses Experiment erklären könnt und was das mit Elektronen etc. Zutun hat... Viele Dank schonmal im voraus!!!!

Antwort
von Bellefraise, 5

verstehe ich es recht:

1: Stab (isolator) mit Metallkugel. Kugel wird am Bandgenerator aufgeladen

2: Stab (Isolator) mit Metallkugel auf welcher eine Nadel drehbar angebracht ist

3. Geladene Kugel wird der ungeladenen Kugel genähert.

4. Nadel richtet sich auf geldene Kugel aus

??

Wenn das so ist, haben wir eine geladene Kugel und eine ungeladene Nadel.

die ungeladene Nadel ist "positiver" (weil weniger Elektronen) als die geladene Kugel (weil viele Elektronen) >> die NAdel wird von der geladenen Kugel angezogen

Antwort
von FrankCZa, 3

Frag am besten mal den Lehrer, der wird dir das besser erklären können.

Kommentar von hundlollipop ,

Problem wir schreiben nen Test darüber in der nächsten Stunde...

Kommentar von FrankCZa ,

Hmm dann kann ich dir nur so helfen: Gleiche Ladung stößt sich ab, verschiedene zieht sich an.

Daraus ist eigentlich alles wichtige Ableitbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community