[Physik] elektr. Potential Kondensator: U = E*d (Grenze)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, wenn du die Platten immer weiter auseinanderbringst werden die Feldlinien immer mehr die eines Punktdipols das bedeutet E ist nicht mehr konstant sondern nimmt mit 1/r² ab.

Ich kann also ansetzen E = Q/4*pi*Epsilon*r² das Integral daraus ist U = -Q/4*pi*Epsilon*r | unendlich, Plattenlänge

Dadurch dass bei r gegen unendlich der Wert null wird bleibt nur übrig U = Q/4*pi*Epsilon*l wobei l die Länge der Platten sein kann.

In Wirklichkeit wäre das l der Radius der Punktladung, ich nehm nämlich an dass das Feldbild ähnlich aussehen wird.l ist aber keinesfalls 0 somit ist U endlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daveover
28.11.2015, 20:05

wow danke!

0