Frage von patisheesh, 31

Physik eA?

servus :) und zwar geht es um eine physik aufgabe bei der ich einfach nicht mehr weiter weiß.. Erwärmt man 2 Aluminiumschienen con der ursprünlgischen gesamtlänge von 8m um 70 kelvin, so verlängert sich die eine um delta l = 2mm mehr als die andere.Welche länge haben die beiden Schienen einzeln?

wäre schön wenn mir jemand ein tipp geben könnte

Antwort
von gfntom, 23

1. Schlage in einer Tabelle den Wärmeausdehnungskoeffizienten von Aluminium

2. Berechne damit, um wieviel sich 8m Aluminium bei Erwärmung um 70 K ausdehnt.

3. Aus der Gesamtausdehnung und der Differenz der Ausdehnung kannst du die Ausdehnung je Schienenteil berechnen.

4. Entweder rechnest du nun die gefundenen Schienenteile zurück auf "Kaltlängen" oder du teilst die "kalten" 8m im gleichen Verhältnis auf, wie die "warmen" Schienenteile.

Kommentar von patisheesh ,

danke.. aber so ganz kann ich dir nicht folgen ..

Kommentar von patisheesh ,

diese 8m dehnen sich um 0.013m aus ..wie geht es weit xD

Kommentar von gfntom ,

Aluminium hat einen Wärmeausdehnungskoeffizienten von 23,1/(10^6 K).

Das bedeutet 8m Aluminum dehnen sich bei Erwärmung um 70 K so aus:

8m * 23,1 / (10^6 K) * 70 K = 8000 mm * 0,001617 = 12,936 mm

Gesamtausdehnung sind also 12,936 mm
Der eine Schienenteil dehnt sich um 2 mm mehr aus, als der andere.
d.h. ein Teil dehnt sich um 5,468 mm aus, der andere 7,468 mm.

Wie lange muss eine Schiene sein, damit sie sich bei Erwärmung um 70 K um 5,468mm ausdehnt?

5,468 mm / 0,001617 = 3381,57 mm

analog für 7,468 mm

7,468 mm / 0,001617 = 4618,43 mm

d.h. ein Schienenteil ist 3,382 mm, der andere ist 4,618 mm.
 

Kommentar von patisheesh ,

wow.. danke ..schönen abend noch..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten