Frage von trojanz, 29

[Physik] Aufgabe zur Zentripetalkraft so richtig (mit Lösungsansätzen!)?

Hallo, wir schreiben morgen eine Physik Arbeit und ich verstehe die folgende Aufgabe Nummer 2 nicht.
Wenn Sie mir jemand erklären könnte wäre ich demjenigen wirklich sehr dankbar!
Ein Bild meines Rechenansatzes ist auch dabei, allerdings kommt bei mir 1440 km/h raus, weshalb ich nicht denke dass ich es richtig gemacht habe.
Danke!

Antwort
von arhimedes, 8

Ich schreibe dir einige Formeln, die hier zu Einsatz kommen.

F(zentrifugal) = mv²/r

F(Reibung) = fmg

Nach meiner Einschätzung (nach deinem Lösungsansatz), wird dir das weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community