Frage von sohnemann312, 46

Physik Aufgabe zum Thema Kondensator komme nicht weiter bitte um erklärung?

Ein Kondensator von 10microF wird auf 200V aufgeladen und einem auf 100V geladenen gleicher Kapazität parallel geschaltet, ohne dass Ladung verloren geht. Berechnen Sie die Spannung die die Kondensatoren annehmen und die elektrische Energie, die dabei als Wärme abgeht.

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 22

Berechne für jeden der getrennten Kondensatoren die Ladung. Ladung ist Kapazität mal Spannung. Coulomb ist Farad mal Volt.

Sobald man sie parallel schaltet, liegt an beiden die gleiche Spannung an. Da beide die gleiche Kapazität haben, werden sie bei gleicher Spannung auch beide die gleiche Ladung haben.

Verteile nun also die Summe der beiden Ladungen gleichmäßig auf beide Kondensatoren. Dann erhältst Du die Spannung, wieder mit der gleichen Formel: Ladung ist Kapazität mal Spannung.

Kommentar von atoemlein ,

Präzisierung:

  • Gleiche Spannungen bekommen alle Kondensatoren, die man parallelschaltet, auch wenn sie unterschiedliche Kapazität hätten
  • Die Ladung ist nur deshalb in beiden gleich, weil sie die gleiche Kapazität haben, sonst hätten sie nach dem Ausgleich unterschiedliche Ladungsinhalte.
Kommentar von Franz1957 ,

Genau so ist es. Danke!

Antwort
von LosRattos, 19

Kondensatoren in einer parralel schaltung verhalten sich wie wiederstände in reihe (teilt sichauf)

Kommentar von atoemlein ,

Sehr unpräzis. Was teilt sich wie auf?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community