Frage von Nexrok, 35

Physik 10 Klasse. Ist das richtig?

Du hast zwei äußerlich genau gleiche Eisenstäbe. Der eine davon ist ein Magnet.

b) Wie kannst du ohne Hilfsmittel feststellen welches der Magnet ist?

ich habe geschrieben

b) Ich hab doch 2 Eisenstäbe und eins davon ist ein Magnet. Ich nehme beide in meiner Hand und fühle welches angezogen wird.

Ist das so richtig?

Danke

Antwort
von segler1968, 11

Du legst einen Stab auf den Tisch. Und nimmst den anderen in die Hand. Und dann guckst Du, ob die Anziehung in der Mitte des auf dem Tisch liegenden Stabes geringer ist als am Ende. Wenn ja, liegt der Magnet af dem Tisch, sonst hälst Du ihn in der Hand.

Antwort
von me2312la, 32

da ist genau so ein experiment:

http://www.lernstunde.de/thema/magnetismus/grundwissen.htm

Antwort
von aldroskos, 35

Würde es besser formuliert sein, wäre es akzeptabel.

Kommentar von Nexrok ,

Wie ist es denn richtig?

Kommentar von PWolff ,

Die Stäbe ziehen sich gegenseitig an, wenn man sie Ende an Ende aneinander hält. Das ist also kein Kriterium.

Ein Magnet hat die stärkste Anziehung an den Polen. Dazwischen zieht er nicht an.

Hilft das weiter?

Kommentar von Nexrok ,

Bitte noch einmal für einen dummen 10. Klässler :/

Antwort
von BestFriendJesus, 30

Jap genau:)
So hätte ich es auch gesagt

Antwort
von shrrgnienqqqqqq, 31

nope, die beiden ziehen sich dann ja gegenseizig an. (die lsung find ich jetzt auf die schnelle net, aber dass des net richtig is is wg. dem 3. newtischen gesetz- actio reakttio bzw. wo eine kraft ist, ist auch eine gegenkraft - nicht richtig.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten