Frage von Temerarie, 20

Physik- Momentangeschwindigkeit beschleunigte Bewegung?

Heey,

wir hatten in Physik die beschleunigten Bewegungen. Nun ist ja nicht mehr v=konst. sondern a=konst. . Wir hatten jetzt versucht die Momentangeschwindigkeit zu bestimmen. Mit der Methode: Tangente zeichen, Steigungsdreick, Steigung * Zeit= Vmomentan hat es geklappt. Jetzt hatten wir aber auch zwei Gleichungen und haben die irgendwie ín die PQ-Formel eingesetzt(In die Scheitelpunktsform gebracht) und hatten dann y=kt^2 oder also Vmom.=2tk. Was ist dieses K? Wir hatten uns aufgeschrieben Zeitpunkt t und Faktor k der Parabelgleichung= Momentangeschwindigkeit. Jetzt hatten wir aber auch abgeleitet: X=3 y=X^2 Ableitung: 2x (wegen Exponent 2?) Und dann haben wir X eingesetzt(bekommen wir iwie gegeben, hab aber auch 3 als t(1) aufgeschrieben= ist x also der Zeitunkt) und hatten dann 6 heraus das müssten dann ja weil wir T in s hatten und s in m 6m pro s^2 sein oder? Kann das iwer nocheinmal schrittweise erklären? Danke im Voraus Temerarie

Antwort
von PhotonX, 20

Hi, deine Beschreibung ist leider etwas wirr, aber was ich auf jeden Fall sagen kann, ist: K=a/2. Denn dann ist v=at und x=at²/2.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community