Frage von t0rst3n, 54

Physik - Von Ampere und Watt - welche Formel muss ich anwenden?

Erreiche ich mit einer Ausgangsleistung von 4,5A und 20.000mAh eine Leistung von über 100Wh?

Welche Formel muss ich anwenden, wenn ich aus den beiden zuvor genannten Werten Watt pro Stunde errechnen möchte?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie & Strom, 54

sei mir nicht böse, aber deine fragestellung ist der reinste gequirlte käse...

du kannst aus strom und kapazität nicht wieder auf eine andere kapazität schließen. dazu fehlt eine spannungsangabe.

20.000 mAh sind 20 Ah... fangen wir damit an. und 20 Ah können höchstens bei 5 V 100 Wh sein...

einfache rechnung: 20 Amperestunden mal 5 Volt = 100 Voltamperestunden, entspricht 100 Wattstunden...

die 4,5 Ampere sind lediglich ein anhaltspunkt über die Laufzeit... 20 Amperstunden geteilt durch 4,5 Ampere = 4,444~ Stunden... die Ampere kürzen sich weg.

lg, Anna

Kommentar von t0rst3n ,

240 Voltamperestunden habe ich dann bei 12V Output und einer Kapazität von 20.000 mAh (20Ah)?

Oder ganz einfach …  übersteigt dieser Akku 100Wh? - http://de.ianker.com/product/79AN7906-BEA#sp

Antwort
von Buepf, 41

Anscheinend sind da ein paar Begriffe durcheinander geraten.

[A] Ampere steht für Strom

[mAh] (milli)Amperstunden bezeichnen die Ladung Q

mit Q = I*t = C*U

Watt gibt die Leistung P an und ist bereits zeitabhängig (Joule/sec Energie pro Zeit) Watt pro Stunde gibt es daher gar nicht.

P = I*U (Leistung ist Strom mal Spannung)

Wattstunden ergeben dann wieder Energie an (Joule)

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community