Photosynthese 'Lichtunabhängige' Reaktion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wirklich entscheidend sind nicht die paar ATP, die im Calvin-Zyklus vielleicht benötigt werden.
Die könnte die Zelle ganz einfach durch Verbrennen von Glucose herstellen.

Wichtig ist der Wasserstoff, der ja mühsam vom (freigesetzten) Sauerstoff getrennt wurde, in der Lichtreaktion der Photosythese:
2 H₂O -> 2 H₂ + O₂.

Zugegeben, der Wasserstoff ist gebunden, weiß jetzt nicht ob als NAD(P)H, FADH oder sonstwie.
Aber darin steckt die Hauptenergie der Lichtreaktion, nicht in den paar ATP.

Deswegen heißt es ja Assimilation, weil aus CO₂ und H₂ Zucker wird, ein dem Körper zugehöriger oder "ähnlicher" Stoff. "Assimilation" heißt nämlich "Angleichung"
Vergleiche englisch similar=ähnlich. Kommt natürlich aus dem Latein.

Die Dunkelreaktion der Photosynthese ist so unabhängig vom Licht (oder der Lichtreaktion) wie das Bezahlen mit Bargeld von deinem Kontostand.

Solange du noch Bargeld hast, kannst du alles kaufen, und solange du Geld am Automaten holen kannst, bekommst du neuesBargeld.
Aber wenn nichts auf's Konto eingezahlt wird, kannst du ziemlich bald auch nichts mehr einkaufen.

Die Leute vor 100 Jahren oder so konnten all das eben nicht hier fragen oder auf Wikipedia nachlesen, die haben all das erst entdeckt.
Und die Begriffe, die die Leute damals vielleicht eher hilflos geprägt haben, muss man heute als Schüler eben lernen.

Ein Außerirdischer würde vielleicht heutzutage von Bankeinkäufen und Nichtbankeinkäufen sprechen, wenn er das mit Bargeld und Kartenzahlung nicht ganz blickt.
Und die Kinder der Außerirdischen Schüler lenen das in 100 Jahren noch in der Schule. Oder im Gedankengarten. Kenne wenige Außerirdische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, also es ist so. Der Calvin-Zyklus an sich braucht kein Licht, um z funktionieren, das ist schon richtig :) Das Problem liegt in der Verbindung zwischen lichabhängiger und lichunabhängiger Reaktion.

Im Calvin-Zyklus kommt es ja zur Synthese von Triosephosphat, welches zum Teil ja dazu benutzt wird Rubisco wieder 'herzustellen'. Dafür wird Energie in Form von ATP gebraucht. Und genau DAS ist der Knackpunkt! Denn ATP wird ja in der lichtABHÄNGIGEN Reaktion hergestellt.

Ist es also so, dass es permanent dunkel ist, wird kein ATP hergestellt, dadurch kann Rubisco nicht regeneriert werden, was wiederum dazu führt, dass der Calvin-Zyklus zum Stillstand kommt, wie du bereits geschildert hast.

Also nochmal kurz und knapp: Der Calvin-Zyklus allein in sich geschlossen funktioniert allein, jedoch braucht es ATP, um Rubisco wiederherzustellen, was wiederum Licht braucht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?