Frage von Marc0zaugg, 16

Photoshop verbraucht zu viel Speicherplatz?

Hallo,

Wenn ich bei Photoshop starte liegt mein freier Speicherplatz in Laufwerk C bei 16GB. Sobald ich aber einen ganz kleinen schwarzen Balken mit dem Rechteck-Tool platziere, sind die 16GB weg.
Ist es normal, dass so ein kleiner Balken so viel Speicherplatz verbraucht und wie kann ich Laufwerk C leeren, ohne dass ich wichtige Sachen lösche bzw. nur unnötigen Schrott lösche?

Antwort
von Failea, 7

Ich denke das ist die temporäre Photoshopdatei, die den Speicherplatz frisst. (Eine Wiederherstellungsdatei falls der PC abstürzt o.ä., die können je nach einstellung riesig sein)

Du kannst die temporäre Photoshopdatei, wenn Photoshop nicht läuft löschen. Gut möglich das du dann mehr Speicherplatz zur verfügung hast, die wird soweit ich weiß mit jeder Benutzung größer...

Du findest die unter

C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Temp

Die heißt irgendas mit Photoshop.temp eine lange Nummer ist da meistens noch mit dabei.

Falls du noch ne zweite Festplatte mit mehr Speicherplatz angeschlossen hast, kannst du die Tempdateien in Zukunft auslagern, in dem du bei der Nuzung des Arbeitsvolumes eine andere Platte eingibst. Geht unter Bearbeiten - Voreinstellungen - Arbeitsvolumes

Kommentar von Marc0zaugg ,

Danke für die Hilfe.
Aber diese Photoshop.Temp Datei ist dort nur, wenn Photoshop läuft 🤔

Kommentar von Failea ,

Achso, sorry. Dann erweitere wenn möglich das Arbeitsvolume woanders hin.. und/oder begrenze den Datenspeicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten