Frage von Navigal, 72

Photoshop CS6 Freistellen im Maskierungsmodus?

Hi Adobe Community, habe mir heute ein Tutorial zum Thema Freitstellen mit Maskierungsmodus angesehen. Habe dies Schritt für Schritt befolgt. > Bild in PS, Hintergrund in eine Ebene duplizieren, Hintergrund ausblenden, dann Pinselwerkzeug, dann Maskierungsmodus aktivieren, dann Bereich in Ebene rot einfärben die ich gerne ausgeschnitten hätte, dann Maskenebene hinzufügen...usw. Ich habe hier leider den Effekt, dass die Person die ich ausschneiden möchte nicht ausgeschnitten wird, sondern der eigentliche Hintergrund des Bildes. Sprich wenn ich die Person rot einfärbe, Maskierungsmodus beende und dann eine Maskenebene hinzufüge, habe ich die Person ausgeschnitten und sehe lediglich noch den Hintergrund auf der Maskenebene. Wo liegt hier mein Fehler in den Einstellungen? Hat jemand einen Tipp. Hab das nach diesem Video wirklich Schritt für Schritt gemacht, bei mir bleibt aber nicht Poldi über sondern der Hintergrund.https://www.youtube.com/watch?v=8LDI7ST0oBs In der Bildanlage seht ihr genau wo es nicht funkt.

Hoffe Ihr könnt mir helfen. PS CS 6, Bearbeitung einfache JPG. Danke Robert

Antwort
von Streamer, 61

Selber ausprobieren macht schlau! Da ist halt einfach die Ebenenmaske invertiert. Ich vermute mal, dass der Herr im Video einfach Alt-Linksklick auf das Symbol macht (oder war das bei alten Ps-Versionen vielleicht noch anders?), du kannst auch einfach vor dem Anlegen der Maske die Auswahl umkehren ("Auswahl" → "Umkehren" oder einfach Strg + Shift + I) oder alternativ einfach alles im Maskierungsmodus anmalen, das du hinterher transparent haben möchtest. Oder vor dem Maskierungsmodus einfach alles Auswählen, dann mit Weiß die rote Maske löschen. So viele Möglichkeiten, die alle am Ende einfach nur eine invertierte Auswahl erstellen. Aber im Grunde gilt bei der Ebenenmaske: Alles schwarze ist transparent, alles weiße ist opak. 

Kommentar von Navigal ,

wunderbar, ich danke dir, manch mal kann es so einfach sein, nun klappt alles, war wirklich so, musste nur invertieren ! SUPER...schönen Sonntag noch

Kommentar von Streamer ,

Alternativ kannst du auch (wie der Mann im Video) die Optionen für die Maskierung ändern, auf das Maskierungsmodus-Symbol doppelklicken, dort kann man das Verhalten und die Farbe der Maske einstellen. Wenn man sich denn von den Standard-Einstellungen wegbewegen möchte. Ich wusste auch bis gerade eben nicht, dass das geht, die Option ist in den Einstellungen von Photoshop nämlich nicht zu finden. Man lernt nie aus. Aber man kann natürlich auch einfach schnell eine Tastenkombination drücken. Das Ergebnis ist das gleiche. Du kannst auch nachdem du die Ebenenmaske erstellt hast diese einfach mit Strg + I invertieren. Dabei aber die Maske ausgewählt haben, nicht die Pixelebene, sonst invertierst du die Farben deines Bildes. Probiere auch mal einen Strg + Linksklick auf das Thumbnail der Ebenenmaske, und auch einen Alt-Klick und einen Shift-Klick. Im Zweifelsfall in Photoshop immer Strg, Alt und Shift durchprobieren, vieles ist sehr intuitiv gelöst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten