Frage von heisserbiber, 68

photoshop abgestürzt. als ichs wieder geöffnet habe kam plötzlich eine komplett schwarze ebene mit ein paar roten strichen. kann ich meine datei wieder bekomme?

hey leute

ich bin kurz vorm nerven zusammenbruch. ich sitze ein meiner zeichnung seit einem monat und wäre fast fertig geworden. und dann stürzt mein laptop ab. also ich meine photoshop datei wieder geöffnet habe war nix mehr von meiner illustration zu sehen. nur eine einzige schwarte ebene mit ein paar roten strichen oben.

unten bei der datei größe steht immer noch 340 mb aber es is gar nix mehr übrig. nicht mal eine ebene die ich erstellt habe. gar nix

ich habe andere psd dateien geöffnet und die gingen alle bis genau auf diese hier

leute kennt sich da irgendwer aus? bitte :(((

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SedOwl, 26

Hi, Cwaay dürfte richtig liegen, da ist wohl nichts mehr zu retten. Hier ein Tipp aus meiner Praxis: Bei jedem Speichervorgang noch einmal auf ein separates Speichermedium sichern (externe Festplatte, USB); wenn Du viel mit aufwändigen Grafiken arbeitest, lohnt sich der Mehraufwand auf jeden Fall. Sofern kein separates Speichern möglich ist, kannst Du wichtige Grafiken zusätzlich in ein anderes Format exportieren und damit sichern. Dass es Dir dann alles zerschießt, ist nach meiner Erfahrung kaum noch gegeben. LG

Kommentar von heisserbiber ,

hmm okay danke
ach man das is doch gemein.
ich hätte halt nie gedacht dass sowas möglich wäre. wenn ichs gewusste hätte hätte ichs mir auf meinen usb gespeichert. weil das wärs nach nem monat arbeit wert gewesen >.>
wenigstens habe ich npch einen screenshort. vielleivht kann ich da noch bisschen was abpausen

Kommentar von SedOwl ,

Ja, ist für mich sehr gut nachvollziehbar.

Da Du offenbar viel mit Grafiken arbeitest, würde ich Dir gleich zu einer externen Festplatte raten (Western Digital empfehlenswert), da es auch den USB-Stick gelegentlich zerschießen kann. Die Anschaffung ist mit ca. 90 € bei etwa 3 TB durchaus lohnend.

Viel Glück, LG. 

Kommentar von heisserbiber ,

ach ein ubs kann auch in arsch gehen?
hmm okay ja dann besorg ich mir wirklich ne externe
danke für den tipp :) <3

Kommentar von SedOwl ,

Hi, das soll nicht heißen, dass ich von einem USB-Stick generell abraten würde. Wenn Du ihn sauber "ausloggst" (also auswerfen lässt, und nicht einfach rausziehst), kann im Regelfall auch nichts passieren. Zu einer externen Festplatte würde ich nicht zuletzt auch aus Gründen des Speicherplatzes tendieren, da ein USB bei umfangreichen Grafiken oder gar Videos schnell überfordert ist.

Also keine Panik, was die Nutzung eines USB-Sticks angeht. Ich verwende dieses Medium zwar nur zum Zwischenspeichern oder für unterwegs, hier gab es im Grunde noch keine nennenswerten Probleme.

Was mich interessieren würde: Ist Dein Laptop während eines Speichervorgangs "ausgestiegen" (Programmfehler), oder hat er aus unerfindlichen Gründen "die Grätsche gemacht"? Wäre aus meiner Sicht durchaus sinnvoll, die Fehlerursachen einzugrenzen. Mit welchem Betriebssystem arbeitest Du, und sind während Deiner Arbeit irgendwelche Updates gelaufen?


 

Kommentar von heisserbiber ,

hmm stimmt eh dass der schnell ausgelastet sein kann
meine verschwundene datei (luzgmngcg!!!!!!! >.>) war riesig ;o
aber das mit der externen mach ich jetzt wirklich bevor mir das wieder passier und dann irgendwas vor wut gegen die wand fluegt ;D

naja mein anzeige bild bei photoshop ist stecken geblieben und eine minute später is der laptop abgekackt und danach hatte ich ein update. also irgendwie alles auf einmal
betriebs system windows 10 ;o

Kommentar von SedOwl ,

Danke fürs Sternchen!

O. k., Ursache dürften auch hier die Updates sein, zuzüglich der für Windows typischen Schwachstellen. An Deinem Laptop liegt´s aus meiner Sicht nicht, es wären also nur einige Systemkonfigurationen zu optimieren.

Jetzt weiß ich jedoch nicht, wie ausgereift Deine Computer-Basics sind. Meine Kenntnisse beziehen sich auf die Versionen XP bis 8.1 (die Unterschiede Windows 8 / 10 kann ich also derzeit noch nicht einschätzen), sofern Du es dennoch angehen willst, melde Dich einfach nochmal. - LG.

Antwort
von Cwaay, 37

Da kannst du wohl nichts machen. Die Datei hat es zerschossen.

Kommentar von heisserbiber ,

aber wie konnte das passieren?
ich habe ein paar minuten davor speichern und habe das auch gemacht
kann man das denn ned iwie wiederherstellen?

Kommentar von Cwaay ,

Glaub mir. Mir ist das auch schon passiert. Du siehst die Datei nie wieder, so wie sie vorher war.

Kommentar von heisserbiber ,

j geeeil..
ach das leben liebt mich doch haha ^^´

Kommentar von Cwaay ,

Haha ich habe mal ein ca 200 Stunden Polygon Bild mit Photoshop gemacht. Danach ist mir genau dasselbe passiert. Ich habe den Hass meines Lebens gehabt, und mich sicher 4 Stunden nicht mehr eingekriegt vor Wut.

Kommentar von heisserbiber ,

immer hin bin ich ne die einzige XD
bei mir is vorgstern was gegen die wand geflogen ;D
ach das is doch gemein
hoffentlich schaff ich es von meinem screenshot alles wieder abzupausen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community