Frage von MK492, 166

Photoshop & Lightroom Kostenlose Alternativen?

Hallo, ich beschäftige mich seid ein paar Monaten mit der Fotografie (Spiegelreflex) und möchte nun ein Programm mit dem im die Bilder auch noch nachträglich bearbeiten kann.
Da ich mit Nikon fotografiere, hab ich die Nikon Programme auf meinem Mac (Capture und noch ein anderes).
Dann hätte ich noch GIMP, kann man damit was anfangen ?

Wer kann was empfehlen ?

Danke im Voraus

Antwort
von Lazarius, 78

Es muss nicht immer gleich eine Profianwendung oder ein Bezahlprogramm sein, um seine private Fotosammlung aufzupeppen.

Das Nonplusultra wird wahrscheinlich immer das kostenpflichtige und teuere Adobe Photoshop sein. Für Privatanwender lohnt sich diese Anwendung nicht. Aber es geht auch, mit anderen Programmen, zum Nulltarif.

Kostenlose Download-Programme für den PC zur Bearbeitung von Fotos und Grafiken:
- Gimp (Die Beste Freeware, Photoshop-Pendant)
- Artweaver Free (Menüführung ähnlich wie Photoshop)
- Paint.Net
- JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur
von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von
Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer
Stapelverarbeitung, Rahmen, Texte erzeugen und Handbuch-PDF-DE), sehr zu
empfehlen für schnelle Korrekturen.

  • XnRetro (auch als App iOS, Android) xnview.com/de/xnretro/

oder …

Fotos bearbeiten im Internet, Effekte und Collagen erstellen – schnell, einfach und kostenlos:
Hier ist eine kleine Auswahl an Online Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen Fotos mit Effekte, Texte, Rahmen u. Cliparts usw., versehen werden können. Sie sind auch gut dafür geeignet Profilbilder zu erstellen.
- pizap.com (z. B. Collagen)
- fotor.com/
- fotoflexer.com
- imagechef.com
- sumopaint.com_app
- pixlr.com_editor apps.pixlr.com/express/ (viele Effekte)
- lunapic.com_editor
- rollip.com_start
- photogramio.com_/de
- photoshop.com/tools
- makeup.pho.to/de online-imageeditor.com/?language=deutsch
- PicsArt

Um Bilder im RAW-Format kostengünstig zu bearbeiten, eignet sich die Freeware RAW-Therapee.

Für Screenshots:
LightShot ist eines der besten Screenshot-Tools im Freewarebereich für Windows und ideal für alle, die ein schlankes Tool suchen, um ab und an den Bildschirm abzufotografieren. Dabei geizt die Freeware nicht mit
Funktionen.
- chip.de/downloads/LightShot_71776578.html

Anleitungen zu den Programmen findest du im Internet oder der Programm-Hilfe.

Ich denke, dass auch für dich etwas dabei sein wird. LG


Antwort
von sinnsah, 80

Lightzone ist auch noch eine gute Lightroom-Alternative. Doch all die Alternativsoftware kommt in der Regel nie an die Originale ran.

Lightroom kostet nicht die Welt (~90€ - nein nicht die CC Version)

Antwort
von MacAtNight, 66

Einfach mal hier vorbeischauen:

Kostenfreie Software für OS X

http://www.macgadget.de/kostenfreie-software

In der Rubrik "Bild- und Fotobearbeitung" wirst du fündig werden.

Antwort
von harassity, 85

Als Lightroomersatz kannst du möglicherweise Raw Therapee hernehmen.

GIMP ist für die klassische Bildbearbeitung ganz brauchbar - ob es dir bietet, was du letzenendes suchst/brauchst, musst du probieren.

Wirkliche (Voll)Alternativen zu PS und LR sind die beiden Programme wahrscheinlich nicht...

greez

Antwort
von wolfgang001, 59

Gimp ist natürlich der beste Ersatz, wenn man sich nicht Photoshop kaufen will.

Sonst sieh doch mal in Deinen Programm-Ordner. Da sollte eigentlich iPhoto oder Foto enthalten sein. Das ist ein gern unterschätztes Programm nur für Mac mit dem man mehr machen kann, als es zunächst aussieht.

Antwort
von Clear8, 78

Mit Gimp kannst du Photoshop, aber nicht Lightroom ersetzen. Lightroom ersetze ich derzeit mit RawTherapee. Am besten wäre "Darkroom" als kostenlose Alternative, das geht aber nur auf Linux.

Kommentar von MK492 ,

Lightroom ist doch eigentlich nur da, um die Einstellungen die man vor dem auslösen auf der Kamera einstellen kann im Nachhinein nochmal ändern zu können + Helligkeit, Farben, Kontraste usw. , stimmt das so ?

Kommentar von nextreme ,

Wenn Du nur JPG bearbeitest brauchst Du nicht. Ich nutze Gimp mit Picasa letzteres wegen der einfachen Effekte.

Kommentar von Clear8 ,

Stimmt schon alles, nur sollte man eigentlich nicht in JPG fotografieren. Bei raw hat man mit Lightroom(oder eben Rawtherapee) seeeeeeehr viel mehr Möglichkeiten das Bild noch zu verbessern.

Kommentar von harassity ,

Was auch in die Richtung von Lightroom geht ist Cyberlink Photodirector (ist aber kostenpflichtig)...

Antwort
von Tronkel, 68

Bekommt man zurzeit nicht Photoshop und Lightroom für 12 Euro im Monat? Ich bitte dich, dass ist geschenkt! Sogar fast umsonst!

Antwort
von Amitl, 44

Gimp

Download und loslegen.

Einfach super!

Einfach gratis.

Nur Einarbeiten muss man sich auch da...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community