Photokatalytische Selbstreinigung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schaue mal den Link nach, bei den Publikation ist im zweiten Dokument "Photokatalytische Beschichtungen eine aktive Tio2 Beschichtung aufgezeigt, der Dicke mit 250 nm angegeben wird.

 http://www.photokatalyse.fraunhofer.de/de/publica.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?