Frage von matthiasB1997, 79

phishing email ebay rechnung?

habe gerade eine Email von "ebay" erhalten, dessen Adresse "rechnung@ebay.com" lautet. angeblich habe ich verpasst meine überweisungsfrist einzuhalten, weshalb mir nun eine letzte chance gegeben wird, den fälligen betrag zu zahlen. dieser ist aber nirgens angegeben. stattdessen macht man mich darauf aufmerksam, dass ich zusätzlich zu der rechnung, 58,91€ aufgrund des "andauernden Zahlungsausstands" zu zahlen. den betrag soll ich an Online24Pay überweisen. von dieser firma habe ich weder etwas gehört, noch habe ich dort jemals etwas bestellt. wenn es sich um spam handelt verstehe ich jedoch nicht, warum diese betrüger sowohl meine Hausanschrift, sowie meine Telefonnummer besitzen :O für die zahlung wird mir eine frist geboten. anbei befindet sich noch eine .zip datei, eine sog. "Forderungsausstellung "

was haltet ihr davon? spam oder möglicherweise echt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 34

Diese Mails sind zu Tausenden unterwegs. Wenn sie nicht in Deinem Ebay-Konto als Nachricht enthalten ist, dann nichts anklicken und ab in den Papierkorb.

Kommentar von matthiasB1997 ,

ich verstehe nur nicht wieso diese leute meine anschrift und telefonnummer haben :O

Kommentar von dresanne ,

ebay ist 2014 gehackt wurden, da mussten alle sich neue Passwörter einfallen lassen. Da sind weltweit Millionen Daten gklaut worden. Seitdem wird damit Unfug getrieben. Immer erst in Deinen Account nachschauen, ob die Mail dort steht. Wenn nicht, ist es eine Pishing-Mail.

Antwort
von unlocker, 51

Mail mit zip-Anhang ist sicher ein Trojaner. Wenn du dir nicht sicher bist ob etwas offen ist logge dich bei ebay selbst ein (nicht über einen Link in der Mail), und schau nach. Die Mail kannst du löschen, den Anhang solltest du nicht öffnen! Wenn du ihn überprüfen willst rechtsklick-speichern, und auf virustotal.com hochladen

Antwort
von ninamann1, 47

Bloss nicht die zip öffne , sonst hast Du einen Trojaner auf dem Pc . Lösche es , es ist spam der schlimmsten sorte

Antwort
von Flintsch, 36

100%ig Spam. Löschen und vergessen ist das einzig Richtige, was du mit der Mail machen kannst.

Antwort
von siggiiii, 31

In Deutschland werden Mahnungen grundsätzlich per Briefpost versendet.

Antwort
von matthiasB1997, 29

achja, solche .zip/.rar/png/jpg dateien öffne ih grundsätzlich nicht bei fremben emails. hab schon immer wieder gehört, dass es viren sind

Antwort
von FloPinguin, 21

Die Absender einer Mail Adresse kann leicht gefälscht werden, ich könnte z.B. auch Problemlos Mails mit dem Absender von eBay versenden.

Die meisten Email-Programme zeigen dann aber an, das der Versender nicht echt ist bzw. nicht vertrauenswürdig. Einige tun das aber auch nicht.

Daher darfst du NICHT sagen: Adresse von eBay, Mail muss echt sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community