Frage von Johannes49, 27

Philosophie, Politik, Ökonomie-Erfahrungen und Fragen zur Fächerkombi allgemein?

Hallo, ich finde den oben genannten Studiengang sehr interessant da dieser meine zwei "Lieblingsfächer" enthält, was sind die Vor und Nachteile so einer Dreierkombi und kann es sein dass man dann zum Beispiel Philosophie größtenteils nur noch bezogen auf die beiden anderen Fächer lernt und dafür viele spannende Aspekte aus klammert? Hat vielleicht jemand hier diesen oder einen ähnlichen Studiengang gewählt und ist so unglaublich nett seine Erfahrungen mit mir zu teilen?

Antwort
von Johannes49, 18

Kleine Anmerkung: In Mathe bin ich extrem schlecht und finde es extrem langweilig, wie viel Mathe steckt in Ökonomie?

Kommentar von Fool09 ,

Woraus besteht der ökonomische Pflichtteil? Generell sind die Mathe-Anforderungen in den Wirtschaftswissenschaften alles andere als gigantisch. Und in dem Studium ist das ja nur ein Teil. Das kann man mit genügend Fleiß auch durchziehen, wenn man schlecht in Mathe ist. Allzu schlecht sollte man aber auch nicht sein. Kommt also drauf an, was genau du unter "extrem schlecht" verstehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community