Philosophien-Wahrheiten ohne Bedeutung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast offenbar ein seltsam negatives bild der philosophie: hilflos, bedeutungslos, sinnlos...

Es ist schon etwas wert, durch genaues nachdenken abzugrenzen, was wir wissen können und was nicht.

Es ist viel mehr wert als die ansicht manches "realisten", nur auf basis realer fakten stets das rechte tun zu können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
05.08.2016, 23:24

Essen ist ein Bedürfnis-Genießen ist eine Kunst.La Rochefaucauld.Das ist für mich die Einzigste philosopische Bemerkung,die für mich eine Bedeutung hat.Andere sind kaum der "Rede" wert.

0

Das Leben ist nur eine endlose Probe einer Vorstellung, die niemals stattgefunden hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
24.07.2016, 03:21

Siehst du,da fängst schon an: Das Leben ist nur eine endlose Probe einer Vorstellung,die nie Wirklichkeit wird,solange es nicht probiert wird, die Vorstellung in eine Wirklichkeit zu wandeln.Bin halt ein mehr ein Realist.

0

Nicht alle Philosophien sind ohne Bedeutung. Durch Philosophie bin ich zum Vegetarier geworden und lebe im Zölibat. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
05.08.2016, 23:35

Vegetarier sind ein Beweis dafür,eine bestimmte Ernährungsweise durchzuführen nur ihrer selbst Willen.

0

Schönes in Bedeutungsloses verpackt

So wie die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?