Frage von salvatoreleone, 39

Phillips Fernseher kann keine 3D Videos von USB Stick wieder geben. Kann jemand helfen?

Hallo Leute,
habe gerade versucht ein 3D Video auf einem USB Stick auf meinem Phillips Fernseher wiederzugeben.
Er findet aber die Datei gar nicht erst.
Es ist ist ein "mk3d" Video. Muss ich das Video noch irgendwie konvertieren oder so?
Was muss ich tun, das ich das in 3D schauen kann?
Bin leider nicht so bewandert auf dem Gebiet. :(

Kann jemand helfen?

Antwort
von herja, 27

"mk3d" Video

Was soll das sein?

Sowas kann kein TV abspielen!

Kommentar von uncutparadise ,

Das ist ein mkv-Container (bekannt ?) im 3D Stereoscopic Format.

Antwort
von uncutparadise, 22

Welcher Fernseher ?

Kommentar von salvatoreleone ,

Hi,
40PFL8605K

Kommentar von uncutparadise ,

Wie mir die technischen Daten von Philips (!) verraten, brauchst du für 3D das Starterkit PTA02. Weiterhin kann der Fernseher u.a. mkv lesen. Nun ist mk3d zwar grundsätzlich ein mkv Container, aber vielleicht kann der TV tatsächlich nur mkv lesen. Wenn eine Umbenennung in mkv keinen Erfolg bringt (weil er nicht nur Endungen, sondern auch Struktur prüft), hast du Pech. Allerdings steht auch drin, dass er für 3D ein Gerät und Material braucht. Eine 3D mkv kommt entweder aus den Netz ;-) oder von dir selbst und dass die Hersteller keine illegalen Internet filmchen unterstützen, dürfte klar sein ;-)

Kommentar von salvatoreleone ,

Okay dann werd ich das nochmal umbenennen.
Danke für deine Hilfe ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten