Frage von linee2143, 16

Pharmazeutischer Assistent, Berufsschule noten?

Hallo, meine Frage ist, wie der Notendurchschnitt ungefähr sein muss, wenn man eine Ausbildung zum pharmazeutischen Assistent machen möchte und ob eine 3 in Chemie da sehr schlimm wäre...LG

Antwort
von WildTemptation, 16

Das kommt auf die Schule an. Grundsätzlich wollen die ja nicht, dass die Schüler gute Noten in Naturwissenschaften haben, um irgendwelchen Leuten den Zugang zu verwehren. Es geht hauptsächlich darum, dass man großes Interesse und ein gewisses Vorwissen in dem Bereich mitbringen sollte. Eine Kommilitonin von mir hat vor dem Studium PTA gemacht und sie meinte, dass ihre Schule so ziemlich jeden, egal wie schlecht der Schnitt war, zum Bewerbungsgespräch geladen hat. Wenn du da überzeugst, ist es wohl nebensächlich, wenn deine Noten nicht so super sind. Aber Chemie sollte dir auf jeden Fall Spaß machen, denn das ist eigentlich das Fach, um das sich alles dreht.

Kommentar von linee2143 ,

ja, Chemie ist auch ein super Fach! Gerade die Experimente... nur leider harperts dann manchmal an den Arbeiten ;-)

Kommentar von WildTemptation ,

Ok, dann ist es gut. Wenn es dir Spaß macht, bist du wahrscheinlich auch eher motiviert, zu lernen. Aber vielleicht solltest du in Zukunft noch ein bisschen versuchen, dein Wissen in den Arbeiten zu zeigen ;-) Eine 3 ist natürlich nicht schlecht, aber da geht bestimmt noch was. Und auf der PTA-Schule hast du ja auch Prüfungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten