Frage von pixxelgamer, 54

Phantomspeisung für ein Kobdensatormikrofon?

Ich hab mir ein Kondensatormic bestellt. Ich hab gelesen dass man das nicht direkt anschließen soll weil die Soundkarte zu wenig Strom ausgibt. Ich hab mir deswegen eine externe Soundkarte dazu gekauft. Ist das richtig oder brauche ich zwingend eine Phantomspeisung? Es hat einen XLR Output.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheStone, 44

Ein Audiointerface mit 48V Phantomspeisung wär gut gewesen...

Wenn das deine Soundkarte nicht zur Verfügung stellt, ist sie nutzlos.

Eine normale Soundkarte gibt übrigens über den Mikrofoneingang übrigens nicht zu wenig Strom aus, sondern gar keinen.

Wenn du also ein echtes Kondensatormikrofon und (kein Elektretmikrofon) hast, wirst du ohne Phantomspeisung nichts hören.

Kommentar von pixxelgamer ,

Ich hoffe dann mal dass die Sabrent Soundkarte Strom ausgibt...

Kommentar von TheStone ,

Nein, tut sie nicht.

Kommentar von pixxelgamer ,

Okay, dann bestelle ich noch nen Interface

Antwort
von kindgottes92, 30

Nein, du brauchst ein ordentliches Interface mit XLR und 48V Speisung. Deine Soundkarte liefer keine Spannung. 

Alternativ tuts auch ein Speiseadapter, aber über eine normale Soundkarte aufzunehmen ist immer ne Notlösung. 

Ohne Phantomspeisung gehen nur die Mikros, die man alternativ mit Batterie betreiben kann und natürlich alles was gar keinen Strom braucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community