Frage von cupcakeschoki, 30

Ph-Wert Berechnung vor und nach einer Titration?

Hallo zusammen, ich schreibe nächste Woche in Chemie eine Schulaufgabe (9. Jahrgangsstufe Gymnasium) , doch ich verstehe folgende Aufgabe nicht:

In einer Abwasserprobe wird durch Titration eine Konzentration an Salzsäure von 0,01 mol/l festgestellt. Gib den ph-Wert der Abwasserprobe vor und nach der Titration an.

Schon mal Danke im voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Referendarwin, 16

Also:

Bei starken Säuren (HCl) gilt pH= -log (Stoffmengenkonz.). Deine Stoffmengenkonz. ist 0,01.

Den pH-Wert nach der Titration kann man ohne weitere Angaben nicht berechnen. Vermutlich meint dein Lehrer den pH-Wert am neutralen Umschlagpunkt, der wäre dann entsprechend 7.

Falls dem so ist: Gib diese beiden Ergebnisse an und weise deine Lehrkraft daraufhin, dass die Antwort auf Frage 2 ein pH-Wert zwischen 7 und 14 sein kann und dass man dies ohne weitere Angaben nicht genau sagen kann. Dann ist die Lehrkraft beeindruckt und merkt sich, dass du etwas kannst.

Kommentar von cupcakeschoki ,

Danke für die Antwort hat mir echt weitergeholfen! :)

Kommentar von Christianwarweg ,

Sowas macht man mittlerweile in der 8. Klasse? (Also so mit Rechnen und so) Respekt.

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 5

Ich schreibe mal eine Antwort, weil Referendarwin ansonsten evtl. keine hilfreichste Antwort bekommen kann.

Referendarwin hat übrigens recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community