Frage von Norton1810, 23

Pflichtpraktikum gleich nach der Werkstudententätigkeit in der gleichen Firma?

Hello dear friends! Ich bin jetzt im 6.Semester gelandet und brauche erstmal einen Werkstudenten-Job aber nur für 6 Monate und gleich danach eine Praktikumstelle für die restlichen 6 Monate. Ideal wäre das Ganze in der gleichen Firma zu verwirklichen. PROBLEME: 1) Alle Arbeitgeber wollen in erster Linie Werkstudente für 1 Jahr, 6 Monate ist zu kurz. 2) Nicht jeder Arbeitgeber würde sich freuen, ein Werkstudentenvertrag in einen Praktikumvertrag umzuwandeln... Ich habe mir 2 MÖGLICHKEITEN vorgesegen: 1) Lügen beim Vorstellungsgespräch, dass ich als Werstudentin 1 Jahr lang zu arbeiten bereit bin. Und parallel nach einer Praktikumstelle zu suchen und den ersten Job zur Praktikumeintritt kündigen 2) Ehrlich sein - 6 Monate Werkstudent, 6 Monate als Praktikant möchte ich in Ihrer Firma tätig sein.

Wofür würdet euch etnscheiden? Was denkt ihr? Vielen Dank im Voraus für eure Antoworten!

Antwort
von Miumi, 22

Also, so wie ich die heutigen menschen und den arbeitsmarkt kenne, empfehle ich dir einfach zu lügen. Ist zwar nicht schön, aber für dein vorhaben anscheinend nicht anders möglich.
Lg

Kommentar von Norton1810 ,

Findest du also, die 2.Alternative (6 Monate Werkstudent, gleich danach 6 Monate Praktikum) würde für potenziellen Arbeitgeber tatsächlich nicht attraktiv klingen?

Kommentar von Miumi ,

wenn er sich schon so geäussert hat, wie ich aus dem text entnehmen konnte, dann nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten