Frage von Frittenkopp, 41

Pflichtanteil beim Erbe obwohl man ausschlägt?

Hallo zusammen, Da es zu einem Sterbefall in der Familie kam, wurde das Erbe an den beiden hinterbliebenen übergeben. Dies war ein Haus. Da es aber Streit gab, steht das Haus nun zum Verkauf bzw. ist so gut wie verkauft. Der Bruder bezieht Harz IV. Dieser nahm zuerst das Erbe an, beantragte den Erbschein mit seiner Schwester beim Gericht. Nach einigen Wochen [ länger als 6 Wochen ] erzählte er dann er wüsste nicht was er unterschrieben hat, er hatte keine Brille dabei und sollte einfach nur unterschreiben.

Damit kam er durch und das Erbe wurde ausgeschlagen mit der Einverständnis Erklärung seiner Schwester.

Jetzt kam heute ein schreiben an, das alles offen gelegt werden muss, sobald das Haus verkauft ist, damit man seinen Pflichtteil berechnen kann.

Bekommt Er jetzt auch noch Geld obwohl er solch einen Zirkus veranstaltet hat und mit seinen Lügen bis jetzt durch kam?

Antwort
von SquadStein, 4

Wer ausschlägt hat keinen Pflichtteilsanspruch. Ausnahme: wenn er beschränkt oder beschwert war, also wenn sowas wie Vermächtnis, Auflage, Vor- und Nacherbschaft oder Testamentsvollstreckung im Testament steht: http://www.erbfix.de/2016/05/pflichtteil-ist-ein-sofort-falliger.html

Antwort
von Gustavolo, 13

Frittenkoop:

Seltsam. Erst Erbschaftsannahme, dann Erbschein, dann Ausschlagung, bei einem Aktivvermögen?

Könnte es sein, dass der Hartz IV Empfänger ausgeschlagen hat, um den weiteren Bezug von Sozialhilfeleistungen zu erreichen,  dann sollte er sich bei demjenigen kundig machen, der ihm zur Ausschlagung  geraten hat.

Kommentar von Frittenkopp ,

Ja genau er hätte dann sein Harz IV gekürzt bekommen und er hätte mit dem Geld vom Erbe einen gewissen Zeitraum auskommen müssen und danach hatte er ausgeschlagen aber möchte nun seinen Pflichtteil

Antwort
von Wippich, 14

http://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/pflichtteil/erbe.html

Antwort
von oppenriederhaus, 14

Dieser nahm zuerst das Erbe an, beantragte den Erbschein mit seiner Schwester beim Gericht.

das Erbe wurde ausgeschlagen mit der Einverständnis Erklärung seiner Schwester.

was denn nun ?

Wenn er das Erbe ausgeschlagen hat, bekommt er auch keinen Pflichtteil 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten