Frage von wacholder6, 32

Pflgeheimkostenuebernahme durch wen , wenn?

kostenuebernahme durch wen ?

Heimkostenuebernahme durch wen ?

eine Frage: ein alleinstehender Mann (A) kommt nach Schlaganfall in Reha und dann in Pflegeheim.

er hat 500.- Euro Altersrente und dazu Pflegegeld beides zusammen reicht nicht für Pflegeheimplatz , Vermögen hat er nicht , andere Personen (B) haben bei Ihm Schulden welche er (A) erst laut Privatkreditvertrag in 7 Jahren zurückerhalten kann, wenn (A) noch lebt. Frage: müssen die Kreditnehmer für die Heimkosten aufkommen oder nicht. Sippenhaftung für Heimkosten funktioniert bei (A) nicht , da keine Angehörigen / Nachkommen vorhanden.

Frage nach Pflegestufe stellt sich nicht. Denn je hoeher desto hoeher die Eigenbeteiligung.

Antwort
von Ptomain, 10

Zu 99% Wahrscheinlichkeit wird es so ablaufen:
Das Sozialamt wird die Kosten für A übernehmen und das Geld nach 7 Jahren von B einfordern auch wenn A schon gestorben ist.

Kommentar von wacholder6 ,

Hinweis: A und B sind dann verstorben.

Kommentar von Ptomain ,

????
Kannst du mir auch meine Zukunft voraussagen??

Und ein wenig netter kann man auch einen Hinweis verfassen... Wenn du Informationen vorenthältst werde ich deine Frage nicht weiter beantworten..

Beste Grüße....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten